HUDU

Angstfreies Erzählen im tiergestützten Deutschunterricht


€ 39,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Schüler/innen sind es, aufgrund von neuen Kommunikationsmitteln, nicht mehr gewohnt, sich Zeit für das bewusste Erzählen zu nehmen. Lässt man sie im Unterricht zu einem Ereignis aus ihrem Alltag frei erzählen, ist meist nach wenigen Sätzen Schluss. Das Verdrängen des freien Erzählens aus unserem Alltag und der/die fehlende Zuhörer/in fördern die Angst vor dem Sprechen zunehmend. Freies Sprechen, gerade vor Mitschüler/innen oder einer ähnlich großen Gruppe, beängstigt Schüler/innen vermehrt. Die Institution Schule sollte an dieser Stelle erheblich dazu beitragen, Sprech- und Erzählmängel auszugleichen. Es gilt das freie Erzählen, gerade im Deutschunterricht, zu fördern und mit den Schüler/innen (selbst-)bewusst wieder zu erleben. An dieser Stelle bietet eine der ältesten Beziehungen in der Geschichte der Menschheit Hilfestellung, die Mensch-Tier-Beziehung. Im Gegensatz zur digitalen Kommunikation wird hier über analoge Interaktion ein bewusstes Erleben der eigenen Person ermöglicht. Dieses Buch zeigt, anhand von anschaulichen Übungsmaterialien, auf, inwiefern sich Hunde als Lernpartner in den Erzählunterricht integrieren lassen.

Portrait

Corinna Koholka (*1987, Wien) arbeitet als Lehrerin an einem Wiener Gymnasium und ist Leiterin des hausinternen Projektes "Lernen mit Tieren". Während ihres Studiums an der Universität Wien, absolvierte sie den Lehrgang Tiergestützte Therapie und Fördermaßnahmen an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.
EAN: 9783639791808
ISBN: 3639791800
Untertitel: Didaktische und methodische Ausführungen. Paperback.
Verlag: AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum: Januar 2015
Seitenanzahl: 128 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben