HUDU

Wirtschaftlichkeitsanalyse der Bettenaufbereitung im Krankenhaus


€ 79,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2008

Beschreibung

Beschreibung

Bedingt durch die Entwicklungen der
Krankenhausfinanzierung und damit
Ökonomisierung der Krankenhausprozesse sowie die
technische Komplexität der Krankenhausbetten
wurde in den letzten Jahren die zentrale
Bettenaufbereitung, insbesondere die Ausnutzung
automatischer Reinigungs- und Desinfektionsverfahren
zur Bettenaufbereitung kritischen hinterfragt. Die
vorliegende Wirtschaftlichkeitsanalyse für drei
wesentliche Verfahren zur Bettenaufbereitung
(dezentral, zentral-manuell und zentral-maschinell)
stellt eine Entscheidungsgrundlage zur letztlich
praktischen Umsetzung für die verschiedensten
Krankenhausarten dar.
Die Analyse gibt auch Anlass, die Wertigkeit und
Funktionalität von Krankenhausbetten an sich zu
hinterfragen. Ein Aspekt ist dabei, die
notwendige Mobilität des Patienten im Krankenhaus
durch andere Verfahren und mit geringerem Aufwand
erreichen zu können, so dass ein Krankenhausbett in
der Regel im Patientenzimmer verbleibt. Ein weiterer
Blick gilt der Industrie im Zusammenhang mit der
Entwicklung erregerdichte Abdecksysteme, die das
technisch komplizierte Bettgestell (einschließlich
Matratze) vor Kontaminationen schützen.


Portrait

Claudia Winkelmann, Dr. rer. med., Studium der
Betriebswirtschaft an der HFH Hamburg mit den Schwerpunkten
Unternehmensführung und Marketing sowie Zusatzstudium
Gesundheitsmanagement, Promotion im Jahr 2008,
Stabsstellenleiterin Universitätsklinikum Leipzig
EAN: 9783838102290
ISBN: 3838102290
Untertitel: Vergleich dezentrale vs. zentrale Bettenaufbereitung in einem Krankenhaus der Maximalversorgung und Schlussfolgerungen zur Optimierung. Paperback.
Verlag: Südwestdeutscher Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2008
Seitenanzahl: 152 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben