HUDU

Die paulinische Kreuzestheologie im 1 Kor 1, 18-25


€ 13,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Dezember 2012

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,0, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Kreuzestheologie im Neuen Testament und heute , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Kreuzestheologie ist in der evangelischen Kirche und in der Theologie von grundlegender Bedeutung. Das Christentum ist von Anfang an fest an das Kreuzessymbol gebunden. Kurz nach der Kreuzigung von Jesus von Nazareth entstand in der griechisch- römischen Welt eine neue religiöse Bewegung: das Christentum. Dem christlichen Glauben nach, der auf dem Glauben an einen Gott und an Jesus Christus als Erlöser der Menschheit beruht, wurde Gott in Menschengestalt als Jesus wiedergeboren. Er starb schließlich am Kreuz und stand von den Toten auf. Das Kreuz unterscheidet die christliche Religion von anderen Religionen und bezeichnet sie deshalb als "Religion des Kreuzes". Doch welche Bedeutung hat das Kreuz als Bezugspunkt des christlichen Glaubens? Wie kommt es dazu, dass aus einem Symbol des Leidens ein Symbol der Freude werden kann? Diese Arbeit soll einen Überblick über die Bedeutung des Kreuzes geben, die sowohl als Grundlage für das Verständnis, für die Auslegung als auch für die Weitergabe der biblischen Botschaft unabdingbar ist. Das Kreuz positioniert sich auch innerhalb des Christentums unterschiedlich, was zu verschiedenen Auslegungen und Theologien führt. Aus diesem Grund wird einleitend ein Einblick in die Symbolik des Kreuztodes Jesu gegeben (Punk 2), um dann speziell auf Luthers theologia crucis einzugehen (Punkt 3). Anschließend wird die Kreuzestheologie des Paulus im ersten Korintherbrief besprochen. Es erfolgt zunächst ein Überblick über den ersten Korintherbrief (Punkt 4), dann eine exegetische Untersuchung des "Wortes vom Kreuz" im 1 Kor 1,18-25 (Punkt 5). Zusammenfassend erfolgt in Punkt 6 eine Darstellung der paulinischen Kreuzestheologie. In der abschließenden Betrachtung werden die zentral
EAN: 9783656327905
ISBN: 3656327904
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2012
Seitenanzahl: 24 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben