HUDU

Unten rum…


€ 9,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2005

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch ist "Märchen, Frauenbiografie und Wissenschaft zugleich. In außerordentlicher Weise gelingt es der Autorin, den Bogen zwischen aktuellem Wissenschaftsstand, was weibliche Sexualität in ihrer Komplexheit betrifft, sowie höchst intimen Frauengeschichten und alten kulturhistorischen Schätzen zu schlagen." Dr. Ulrike Brandenburg, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung.

Wo sind Frauen heute mit ihrer Sexualität?
Die Enttabuisierung der Sexualität in unserer Gesellschaft in den letzten 30 Jahren, die Dauerberieselung mit sexuellen Bildern und Themen in den Medien bringt uns nicht zu mehr Freude, Freiheit oder Erfüllung. Im Gegenteil: Sie macht uns Stress, denn die eigene Körperempfindung ist in Wirklichkeit eine ganz andere.

In vielen Gesprächen hat die Autorin erfahren, wie wenig Frauen über sich wissen, wie wenig sie sich trauen, ihre eigentlichen sexuellen Bedürfnisse zu leben, und wie selten sie einen vertrauten oder gar liebevollen Kontakt mit ihrem ureigensten Körperteil, der Vagina, haben. Neben den sehr persönlichen und intimen Berichten von Frauen zwischen 20 und 70 hat Claudia Haarmann neueste medizinische Studien über weibliche Sexualität analysiert, Statistiken ausgewertet und Expertinnen interviewt.

Mit ihrem Buch möchte sie Frauen ermutigen, eine realistische Entdeckungsreise zu sich selbst zu unternehmen: "Wie kann ich in zu mir passenden Schritten das wiederfinden, was mir gut tut und was mein Körper braucht? Wie kann ich erforschen und wieder erlernen, was mein eigenes, ganz persönliches Empfinden ist und was mir Spaß macht?"

Die Expertinnen, Regina König, Tantra-Lehrerin, Karin Linnander, Psychologin mit Schwerpunkt Jugendsexualität, und Rose Fink, Lehrerin des Deer Tribe, machen in ihren unterschiedlichen Analysen in dem Buch eines deutlich: Es gibt keine Regel oder Norm dafür, wie etwas sein muss: "Schickt den Stress aus dem Bett und macht, was euch gut tut!

Portrait

Claudia Haarmann arbeitete lange als freie Journalistin in Hörfunk und Fernsehen und ist heute als Psychotherapeutin (HP) mit den Schwerpunkten Traumatherapie, Konfliktbearbeitung, Systemaufstellung und Körpertherapie tätig. Sie berät Menschen, die ihre Möglichkeiten ausschöpfen und ihrem Leben eine neue Richtung geben wollen und begleitet als Trainerin Gruppen.
EAN: 9783936360158
ISBN: 3936360154
Untertitel: Die Scham ist nicht vorbei. 30 Abbildungen.
Verlag: Innenwelt Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2005
Seitenanzahl: 221 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben