HUDU

Makrobiotik oder die Kunst das menschliche Leben zu verlängern


€ 20,00
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Erhältlich ab Dezember 2017

Beschreibung

Beschreibung

Hufelands großer hygienischer Ratgeber ist eines der zentralen Werke der romantischen Medizin.
Für Hufeland ist Medizin eine Lebenskunst, die die Fülle des Seins umfasst: Essen und Schlafen, Denken und Lieben, Bewegung, und Muße. In seinem Werk entwickelt er, getragen von einer reichen Sprache und dem strengen Stil seiner Zeit, einen umfassenden medizinischen Ratgeber, der nicht nur für Krankheitsfälle gedacht ist. Vielmehr sieht sich Hufeland als ein Begleiter zu einem reicheren, erfüllteren Leben.

Portrait

Christoph W. Hufeland (1762-1836) wird als Vater der Naturheilkunde bezeichnet und als Begründer der Makrobiotik. Im Jahre 1796 erschien sein Hauptwerk 'Makrobiotik oder Die Kunst, das menschliche Leben zu verlängern', das in zahlreiche Sprache übersetzt wurde und Hufeland weltberühmt machte. Kurz zuvor hatte der Mediziner, den der sächsische Herzog Karl August als Professor nach Jena geholt hatte, mit der Herausgabe des 'Journal der practischen Arzneykunde und Wundarzneykunst' begonnen, das zu einer viel beachteten Plattform für Ärzte verschiedener Fachrichtungen wurde. Zu Hufelands Patienten zählten u.a. Goethe, Schiller, Herder und Wieland, später in Berlin betreute er auch die königliche Familie von Friedrich Wilhelm III. und wurde Direktor der dortigen Charité.
EAN: 9783876672618
ISBN: 3876672619
Untertitel: Wortgetreuer Abdruck der rechtmäßigen Ausgabe letzter Hand.
Verlag: Reichl, O.
Erscheinungsdatum: Dezember 2017
Seitenanzahl: 496 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben