HUDU

Zyklisch-serielle Narration


€ 179,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2006

Beschreibung

Beschreibung

Untersucht wird die literarische Gattung Rahmenzyklus, die sich im Orient (1001 Nacht) und stark in der deutschen Romantik (Goethe, Brentano, Hauff u. a.), im Fortsetzungsroman, in der Kino-, Radio- und TV-Serie findet. In Einzelanalysen literarischer Texte und TV-Serien wird die erstaunliche Kontinuität des Motivs des geselligen Erzählens gegen den Tod nachgewiesen.

Portrait

Christine Mielke ist wissenschaftliche Angestellte am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Lehrbeauftragte am Institut für Soziologie, Medien- und Kulturwissenschaft der Universität Karlsruhe (TH).

Pressestimmen

"Auf der Basis beeindruckender Materialfülle zeigt die Verf. wie wichtig Medienwechsel für narratologische Überlegungen sind und zeichnet eine Traditionslinie nach, die bisher nur bruchstückhaft gesehen wurde."Ursula Kocher in: Germanistik 1-2/2008
EAN: 9783110186307
ISBN: 3110186306
Untertitel: "Erzählten Erzählens" von '1001 Nacht' bis zur TV-Serie. 'spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature'.
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Erscheinungsdatum: März 2006
Seitenanzahl: IX
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben