HUDU

Im Schattenreich des Untersberges


€ 11,67
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Dezember 2004

Beschreibung

Inhalt

Vom Sagenschatz des Untersberges bei Salzburg werden die zum Teil sehr alten Texte in einer modernen, verständlichen Sprache wiedergegeben. Um das Verständnis der Sagenthemen zu erleichtern, sind Auszüge von frühen Handschriften aus dem 18. Jahrhundert vorangestellt und mit der Hilfe von Co-Autoren kurze, allgemein verständliche Artikel zu verschiedensten Aspekten des Berges, der Sageninhalten, ihrer Verarbeitung, Verwendung und Verbreitung angehängt. Eine Fülle an Bildmaterial aus drei Jahrhunderten soll die Sageninhalte veranschaulichen, und für Interessierte wurden Quellenangaben beigefügt.

Der Untersberg bei Salzburg, auch Wunderberg genannt, gilt als sagenreichster Berg der Alpen. Das Buch behandelt im ersten Teil die Untersbergsagen, Kaiser- und Volkssagen. Die Kaisersagen beruhen auf einer mittelalterlichen Wandersage und handeln von verschiedenen, in den Berg entrückten Herrschern (Karl der Große, Friedrich I Barbarossa, Karl V usw.)und werden ergänzt mit Prophezeiungen und der Beschreibung der letzten Schlacht beim Walser Birnbaum. Die bis auf die Mythologie der Keltenzeit zurückreichenden Volkssagen handeln vom Wirken und von der Art der "Untersberger", von mythischer Wesen wie Wildfrauen, Zwergen, Riesen, Holz- und Moosleuten und vom Wilden Heer, der Wilden Jagd und sagenhaften Goldschätzen im Untersberg. Im zweiten Teil werden die Untersuchungen und Interpretationen der Untersbergsagen allgemein verständlich zusammengefasst. Ausgehend von der Natur des Sagenberges mit seinen Schauplätzen und Landschaften, leitet eine Sammlung von Anekdoten über zum historisch belegten Umfeld der Kaisersagen. Die Hintergründe der Kaiser- und Volkssagen werden ergänzt mit deren Veränderungen und propagandistischer Verwendung in der Zeit des Deutschen Nationalismus bis hin zum Nationalsozialismus.

Motto:
Es werden so viele Mannsleute bei dieser Schlacht draufgehen, dass die Weibsleute um einen Stuhl raufen, worauf jemals ein Mann gesessen.

Mit Beiträgen von Franz V. Spechtler, Peter Danner, Sigrid Schmidt, Rosa Löw, Gerd Kerschbaumer & Georg Rohrecker

EAN: 9783833421181
ISBN: 3833421185
Untertitel: Von Kaisern, Zwergen, Riesen und Wildfrauen. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Dezember 2004
Seitenanzahl: 120 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben