HUDU

Handlungstheorie in der Sozialen Arbeit


€ 99,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Eine auf ethischen Grundlagen beruhende Handlungskompetenz gehört zu den zentralen Voraussetzungen der Theorie und der Praxis der Sozialen Arbeit, deren Hauptziel es ist, gesellschaftlich benachteiligte Menschen psycho-sozial zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund werden die vielfältigen formalen und inhaltlichen Facetten des sozialarbeiterischen und sozialpädagogischen Handelns beschrieben und in ein Modell eingebunden.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: - Handlungstheoretischer Bezug der Sozialen Arbeit. - Kontext beruflichen Handelns im Rahmen der Sozialen Arbeit. - Handlungsfaktoren und Handlungsquellen. - Handlungstheoretische Grundlagen und Positionen. - Transformationsmodell.

Portrait

Prof. Dr. Christian Callo
Jahrgang 1945
1968-1972 Erste und Zweite Lehramtsprüfung für das Lehramt an Hauptschulen
1973 Diplompädagogik an der Universität Bamberg
1974-1978 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Erwachsenenbildung der Universität Bamberg
1979 Promotion in Philosophie an der Universität Bamberg zum Thema "Erkenntnistheorie"
Seit 1979 Professor für Pädagogik an der Stiftungsfachhochschule München
Von 1999 - 2005 Leitung des Instituts für Fort und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung (IF) der Katholischen Stiftungsfachhochschule München
EAN: 9783486576801
ISBN: 3486576801
Untertitel: Hand- und Lehrbücher der Pädagogik. Reprint 2015.
Verlag: Gruyter, de Oldenbourg
Erscheinungsdatum: Januar 2005
Seitenanzahl: XIV
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben