HUDU

Ein Föhrer Junge erzählt


€ 9,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2007

Beschreibung

Beschreibung

Der Lebensweg von Christfried Godbersen aus Utersum auf Föhr kann als typisch für Westerlandföhr gelten. Der Vater John wandert mit seiner jungen Familie in den ökonomischen und politischen Wirren der Weimarer Republik in die USA aus, wo er - wie so viele Föhringer - ein Delikatessengeschäft betreibt. Als sich die wirtschaftliche Lage in Deutschland Anfang der 1930er-Jahre zu stabilisieren scheint, kehrt die Familie nach Föhr zurück. Doch die vermeintliche Ruhe erweist sich als trügerisch: Schon bald werfen die Schrecken des Zweiten Weltkrieges ihre dunklen Schatten auch auf die Familie des Schmiedemeisters Godbersen. Christfried entrinnt mit viel Glück dem Inferno an der Ostfront und kehrt nach Föhr zurück, um voller Hoffnungen das Chaos der Nachkriegsjahre zu meistern. Die Lebenserinnerungen, die Christfried Godbersen nunmehr anlässlich seines 80. Geburtstages der Öffentlichkeit übergibt, sind in mehrfacher Hinsicht lesenswert. Sie dokumentieren nicht nur ein Stück Föhrer Familiengeschichte, sondern sie beschreiben stellvertretend für so viele das Schicksal einer Generation, die wie keine andere Opfer der nationalsozialistischen Despotie geworden ist, es aber geschafft hat, unter zahlreichen Entbehrungen einen bescheidenen, aber letztlich doch erfolgreichen Neuanfang zu wagen.
EAN: 9783898763660
ISBN: 3898763668
Untertitel: Lebenserinnerungen von Christfried Godbersen. Nachdruck. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Husum Druck
Erscheinungsdatum: Dezember 2007
Seitenanzahl: 174 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben