HUDU

In Dubio Pro Vino


€ 10,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2004

Beschreibung

Beschreibung

Julius Eichendorff ermittelt wieder. Unruhe im beschaulichen Ahrtal: nur noch wenige Tage bis zur Wahl der neuen Weinkönigin. Unter den Anwärterinnen bricht ein wildes Hauen und Stechen um die begehrte Krone aus - plötzlich wird es blutiger Ernst. Eine der jungen Frauen wird ermordet. Als dann auch noch eine ehemalige Weinkönigin auf merkwürdige Weise verunglückt, ist der Skandal perfekt. Natürlich steckt Julius Eichendorff, seines Zeichens kulinarischer Detektiv und Sternekoch, mal wieder mittendrin. Die Spuren des mysteriösen Falls führen kreuz und quer von Sinzig bis Altenahr, ins Winzermilieu, in psychologische Massagepraxen und selbst ins alte Rom. Irgendjemand kocht ein teuflisches Süppchen. Und Julius Eichendorff ist der Einzige, der es ihm nach allen Regeln der Kunst versalzen kann. "In Dubio Pro Vino" - der dritte Kriminalroman mit Meisterkoch Julius Eichendorff. Auf ein Neues verbindet Carsten Sebastian Henn leichthändig Kriminalistisches mit Kulinarischem, garniert das Ganze mit viel Witz und klassischer Rätselspannung.

Portrait

Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, lebt in Hürth. Er studierte Völkerkunde, Soziologie und Geographie und arbeitet als Autor und Weinjournalist für verschiedene Fachmagazine. Die Ahr bezeichnet er als seine Weinheimat. Im Emons Verlag erschienen seine Kriminalroman "In Vino Veritas" (2002) und "Nomen Est Omen" (2003).


Pressestimmen

"Ein wunderschöner Krimi aus dem Ahrtal. Empfehlenswert!" /"Wie seine Vorgänger eine gelungene Mischung aus Heimatkunde, Humor und Spannung." /tuch/"Henns Stärke liegt in der episodischen Atmosphäre, die er aus wenigen Farbtupfen und Strichen zu malen weiß. Durch den häufigen, aber nie abrupten Orts- und Szenenwechsel, und eine gut vernetzte Führung der Charaktere erhält seine mörderische Geschichte reiche Dynamik und Spannung." /"Ein veritabler Eifel-Krimi. Das ganze liest sich flott, witzig-ironisch, ab und an auch durchaus ein bisschen überdreht." /"Das Ganze liest sich flott, mit einer gehörigen Portion Witz und Ironie - ab und an durchaus auch etwas überdreht." /"Wie üblich hat Carsten Sebastian Henn sauber recherchiert und bereitet die Fakten spannend auf. Auch seine Helden präsentiert er mit dem vertrauten Witz." /"Sehr erfreulich bei diesen kulinarischen Krimis ist, dass wir es an keiner Stelle mit altklugen und alleswissenden Detektiven zu tun haben, sondern dass die handelnden Hauptpersonen und mit all ihren Stärken und Schwächen sehr menschlich vorkommen."; "In diesem dritten Buch wird nicht nur deutlich, dass sowohl der Autor als auch der kulinarische Ermittler langsam eine gewisse Routine bei der Aufklärung von Verbrechen bekommen. Dieses Buch vermittelt ganz besonders interessante Einblicke in die offenen Geheimnisse der gesamten Weinwirtschaft." /"
EAN: 9783897053571
ISBN: 3897053578
Untertitel: 'Eifel Krimi'.
Verlag: Emons Verlag
Erscheinungsdatum: September 2004
Seitenanzahl: 271 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben