HUDU

Die Verachteten stehen auf


€ 39,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2008

Beschreibung

Beschreibung

Jochum-Bortfeld liest das Markusevangelium vor dem Hintergrund der römisch-hellenistischen Kultur mit ihren Wertvorstellungen und Menschenbildern: Nur männliche Angehörige der Oberschicht galten als vollwertige Menschen. Der Evangelist setzt sich mit den Schattenseiten dieses Ideals auseinander und entwirft auf der Basis seiner religiösen Tradition Gegenbilder.Besonders deutlich wird das in den Handlungs- und Kommunikationsstrukturen vieler Erzählungen: Menschen, die von der Gesellschaft nicht als vollwertige Menschen anerkannt werden, stellt Markus als sprach- und handlungsfähig dar. Sie lehnen sich gegen die Restriktionen der vorgegebenen Menschenbilder auf und suchen einen neuen Anfang.

Portrait

PD Dr. Carsten Jochum-Bortfeld lehrt Neues Testament an der Universität Hildesheim und ist geschäftsführender Leiter des Fernstudiums Ev. Theologie für LehrerInnen des Landes Niedersachsen.
EAN: 9783170201620
ISBN: 317020162X
Untertitel: Widersprüche und Gegenentwürfe des Markusevangeliums zu den Menschenbildern seiner Zeit. 'Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament'. TheologInnen.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Seitenanzahl: 336 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben