HUDU

Düppel-Alsen - Deutsch-Dänische Krieg 1864


€ 19,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2009

Beschreibung

Beschreibung

Autor Carl Bleibtreu. 168 Seiten mit 8 Zeichnungen von Christian SPEYER (1855-1929) und eine Karte. Taschenbuch. 1., Reprint 1906/2009 -(Altdeutsche Schrift)

Die Düppeler Schanzen sicherte im Deutsch-Dänischen Krieg (auch Schleswig-Holsteinischer Krieg) den Brückenkopf am Übergang zu der Insel Alsen und zur Stadt Sondburg (auch Sonderburg). Diese war Kreisstadt im preußischen Regierungsbezirk Schleswig und hatte damals um die 6.000 Einwohner.

Düppel-Alsen gilt als Inbegriff des Schauplatz der Entscheidungsschlacht im Deutsch-Dänischen Krieg (Schleswig-Holsteinischer Krieg) vom 18. April 1864.
Den Autor Karl (auch Carl) Bleibtreu (1859 - 1928) würde mann heute als Kriegsberichterstatter bezeichnen. Umrahmt von Zeichnungen des Malers Christian SPEYER (1855-1929) sind seine Schilderungen sehr erzählerisch aufgebaut. Diese Darstellungsweise machte Bleibtreu zu einen der meist gelesenen Autoren des Deutschen Krieges von 1866 und des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71.

Im Buch wird vor allem die Vorbereitungen zur Schlacht und deren Verlauf geschildert. So gingen am 18. April 37.000 Mann der preußischen Sturmkolonnen gegen 2 Uhr unweit der ersten dänischen Schanzen in Stellung und wenig später zum Angriff über. Gegen 13.30 Uhr hatten die Preußischen Truppen gesiegt. In der Schlacht fielen etwa 3.600 dänische (von etwa 11.000 Mann) und 1.200 preußische Soldaten und Offiziere.

Inhaltliche Beschreibung: Gefecht bei Düppel - Das Gefecht am 28. März 1864 - Tage vor dem Sturm - Dänen und die Düppelstellung vom 17. zum 18. April 1864 - Preußen vom 17. zum 18. April -Der Sturm - Schanze I. - Schanze II. - Schanze III. - Schanze IV. - Schanze V. - Schanze VI. - Schanze VII.- Schanze VIII. - Schanze IX. - Schanze X. - Entscheidung am (preußischen) rechten Flügel - Wegnahme des Retranchements und der Düppelmühle - Vorstoß der 8. dänischen Brigade - Vorstoß der Brigade Canstein - Wegnahme des Brückenkopfs - Tag nach dem Sturm.

Innenansichten

/ / / / /

Portrait

Den Autor Karl (auch Carl) Bleibtreu (1859 - 1928) würde mann heute als Kriegsberichterstatter bezeichnen. Umrahmt von Zeichnungen des Malers Christian SPEYER (1855-1929) sind seine Schilderungen sehr erzählerisch aufgebaut. Diese Darstellungsweise machte Bleibtreu zu einen der meist gelesenen Autoren des Deutschen Krieges von 1866 und des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71.Im Buch wird vor allem die Vorbereitungen zur Schlacht und deren Verlauf geschildert.
EAN: 9783867770132
ISBN: 3867770131
Untertitel: Der Schleswig-Holsteinsche Krieg vom 16. Januar - 30. Oktober 1864. 'Der Deutsch-Dänische Krieg 1864'. 2. , Reprint 1906 (Altdeutsche Schrift). 1 Karten. Reprint der Ausgabe 1906/2009 (FAC). Miltärhistorische Schrift zur Deutschen und Dänischen Geschichte.
Verlag: Rockstuhl Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2009
Seitenanzahl: 160 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben