HUDU

Fit in die Kiste


€ 14,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Älter werden wollen alle - ältern sein will niemand Nicht Gene oder Schicksal sind entscheidend, dass man fit bis ins hohe Alter bleibt, sondern der bewusste Umgang mit dem eigenen Körper: Essen Sie morgens weniger, tanken Sie regelmäßig Sonnenlicht, nutzen Sie Ihre Mikrowelle nur als Stauraum, benutzen Sie eine Zahncreme ohne Fluoride, schlafen Sie auf einer Kautschukmatratze, trinken Sie mineralarmes Wasser, entspannen Sie täglich fünf Minuten ganz aktiv. Diese und viele weitere Tipps für ein bewussteres, gesünderes Leben haben die beiden Apotheker Burkhard Sieper und Michael Eisenmann in ihrem Buch Fit in die Kiste / Die Basismethode zusammengestellt. Unterteilt ist es in die Basics - die Lebensgewohnheiten -, die die Basis bilden und in die Turbos û die alternativen Behandlungsmöglichkeiten - die helfen, die Basis schnell wieder in Ordnung zu bringen. Auf Grund ihrer persönlichen Erfahrung vermitteln sie dem Laien das nötige Grundwissen, um sich einen persönlichen Gesundheits-Plan zu erstellen. Die Autoren: äWir bieten ein ganzheitliches Konzept - von der Ernährung, der Bewegung, dem Denken und Fühlen bis hin zum Atmen und Schlafen. Oft genügt schon die Umsetzung weniger Basics um die Lebensqualität immens zu steigern. Wir möchten Prävention statt Therapie bieten.ô Übersichtlich, praxisbezogen, mit einer Vielzahl von Fallbeispielen, Checklisten, Tipps, Rezepten und Übungen ist dieses Buch ein praktischer Ratgeber für alle, die mit 90 lieber noch Fahrrad fahren möchten, als mit 80 ein Pflegefall zu sein.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung Vorteile dieses Buches Fit mit 100 oder
ab 80 ins Altersheim So funktioniert die Basismethode Fallbeispiele Elf Fälle aus dem Leben Ernährungsbasics Darum gehtÆs Warum Bio? Die Bioküche Powerernährung Was und wann? Blutgruppen Der Säure-Basen-Haushalt Wasser Kochsalz = Salz des Lebens? Obst und Gemüse Hülsenfrüche und Nüsse Keime, Sprossen, Gräser Brot und Getreide Kohlenhydrate Eiweiß Fette Butter oder Margarine Die Milch machtÆs? Zucker und Süßstoffe Kaffee Bewegungsbasics Darum gehtÆs So weit die Füße tragen Ab aufÆs Rad Thera-Band Stretching und Cool down Verletzungen und Infekte äNatürliche Antibiotikaô Denken & fühlen Positives Denken! In der Gegenwart leben Ziele setzen und erreichen Basics û kurz & knapp Atmen Schlaf Rhythmus Elektrosmog Naturkosmetik Naturkleidung Basische Körperpflege Zahnpasta Feng Shui und Vastu Sonne Bio-Licht Turbos Darum gehtÆs Darmreinigung
und -sanierung Heilfasten Entgiftung Vitalstoffe Enzyme Homöopathie Schüßler-Salze Bachblüten Biografie Burkhard Sieper û Ein Leben im Wandel

Portrait

Michael Eisenmann Geboren 1976 in Rheinfelden studierte er in Freiburg Pharmazie. Dem aktiven Sportler gelang es durch eine konsequente Ernährungsumstellung und eine positive Lebenseinstellung sein Asthma zu besiegen, 1998 stieß er während seiner Famulantenzeit zum Pestalozzi-Team. Fasziniert vom ganzheitlichen Gesundheitskonzept fügte er gemeinsam mit Burkhard Sieper die "Basismethode" immer weiter zusammen. Zur Zeit lebt er mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn in München und promoviert am Department für Pharmazie in der Diabetesforschung.
Burkhard Sieper Bald nach seinem Pharmazie-Studium in Berlin übernahm Burkhard Sieper, 1962 in Oberhausen geboren und Vater von drei Kindern, 1990 die Pestalozzi-Apotheke in Lörrach. Nach und nach entstand eine ganzheitliche Apotheke mit den Schwerpunkten Naturheilweisen und Prävention. Ein Bioladen mit einem Naturkostcafe - geführt von seiner Frau Annette - sowie ein Naturkosmetikstudio ergänzen das Angebot der Petalozzi-Apotheke in idealer Weise. Unter dem Motto "Gesundheit ganzheitlich erleben" hat sich die Pestalozzi-Apotheke auf die in diesem Buch genannten Punkte spezialisiert.


Pressestimmen

Mitgliedsheft 03/2005 in Natur und Medizin äViele flott geschriebene Ratschläge. Man liest es gerne und lernt dazu.ô Frau Dr. med. Veronica Carstens,v.d. Fördergemeinschaft der Karl und Veronika Carstens-Stiftung
Praxis Magazin 09/2004 äFür alle, die mit 90 lieber noch Fahrrad fahren möchten als mit 80 ein Pflegefall zu sein. Übersichtlich, praxisbezogen, mit einer Vielzahl von Fallbeispielen, Checklisten, Tipps, Rezepten und Übungen ist diese Buch ein praktischer Ratgeber.ô
Schrot & Korn 12/2004 "Kränkeln im Alter will niemand, trotzdem sorgen nur wenige vor: Unbewusst essen, wenig frische Luft, kaum Bewegung û bis zu einem gewissen Alter verzeiht der Körper das vielleicht. Doch irgendwann stellen sich dann doch Schlappheit,Unwohlsein oder gar Krankheit ein. Dabei ist gesund bleiben nicht unmöglich. Vor allem der bewusste Umgang mit dem eigenen Körper entscheidet, ob man fit bis ins hohe Alter bleibt. Zwei Apotheker haben die Tipps in diesem Buch zusammengestellt: Es geht um die kleinen, meist alltäglichen Dinge, auf die man eigentlich gar nicht mehr achtet."
Bioboom 25 (2004/2005) "Es liegt bei Ihnen, sagen Burkard Sieper und Michael Eisenmann. Die meisten von uns werden mit großer statistischer Wahrscheinlichkeit spätestens im Alter von 60 Jahren eine oder mehrere Krankheiten haben, die einen massiven Verlust von Lebensqualität bedeuten. Das sei nicht schicksalhaft, so könne der Mensch doch auch bei bester Gesundheit 100 Jahre und älter werden. Bloß wie? Die Autoren zeigen praktikable Wege zu einer gesünderen Lebensweise."
Barbara Rütting bei Jürgen Fliege am 22.02.05 ("Ich bin alt und das ist gut so.") zu "Fit in die Kiste - Die Basismethode "Dieses Buch hat nur einen Fehler: dass ich es nicht geschrieben habe."
EAN: 9783000128288
ISBN: 300012828X
Untertitel: Die Basismethode. Mit Abbildungen und Tabellen.
Verlag: Sieper & Eisenmann GbR
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben