HUDU

Mastern wie die Profis


€ 34,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2009

Beschreibung

Beschreibung

Das Mastern von Musik bietet die letzte Chance, einem Song oder Album den finalen Schliff zu verleihen und abschließende Korrekturen durchzuführen. Es ist eine Kunstform, dessen Gelingen vorrangig von den Fähigkeiten des Mastering-Engineers abhängt. Im ersten von drei Abschnitten beschreibt dieses Buch die Mechanismen des Mastering, die Werkzeuge sowie zahlreiche Tipps der Top-Profis. Und es geht der Frage nach: Das Projekt selber mastern oder es einem Profi anvertrauen? Teil 2 behandelt die aktuellen Audio-Vertriebsformate, wie CD, DVD, MP3, Streaming Audio und Blu-ray, aber auch die älteren, z. B. Vinyl. Auch das Thema Surround nimmt einen breiten Rahmen ein. Teil 3 enthält Interviews mit zehn der angesehensten Mastering-Engineers. Hier kommen nicht nur die Legenden, sondern Spitzen-Profis aller Richtungen zu Wort. "Mastern wie die Profs" wendet sich an Toningenieure und interessierte Musiker. Einsteigern bietet es eine systematische Einführung. Fortgeschrittene und Profis profitieren von den wertvollen Anleitungen, Einblicken und zahllosen Tipps, die die Weiterentwicklung ihres handwerklichen Könnens wesentlich fördern.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung Teil 1: Die Mechanismen des Mastering Kapitel 01 Was genau ist Mastering? Ein wenig Geschichte Von Vinyl zur CD und darüber hinaus Warum sollte man überhaupt mastern? Warum klingt es so gut, wenn sich ein Profi darum kümmert? Erfahrung ist der Schlüssel Kapitel 02 Einige Grundlagen der digitalen Audiotechnik Sample-Rate und Wortlänge Standard Audiodatei-Formate Datenkomprimierung Kapitel 03 Werkzeuge für das Mastern Der Signalpfad Das Monitorsystem Die akustische Umgebung Die Monitore Über die tiefen Frequenzen Verstärker Konverter Equalizer Kompressoren und Limiter Bandmaschinen Konsolen Die digitale Audio-Workstation Meter-Anzeigen Sample-Raten-Konverter De-EsserKapitel 04 Die Mechanismen des Mastering Pegel Der Einsatz des Limiters Kompression Tipps und Tricks zur Kompression im Mastering Drei Regeln fürs "Heiß"-Pegeln Ausgewogenheit der Frequenzen Vier Regeln für das Ausgleichen von Frequenzen Bearbeitung beim Übertragen Fades Pausen (Spreads) Edit Decision Lists (EDL) EffekteKapitel 05 Vorbereitungen für das Mastern Dinge, die Sie vor dem Mastern bedenken sollten Interview mit Gannon Kashiwa Kapitel 06 Mastern für CD Dither ISRC PQ-Subcodes Master-Formate für die Massenherstellung Kunden-Referenz Wie CDs (und DVDs) funktionieren Wie CDs hergestellt werden Kapitel 07 Mastern für Vinyl Die physikalischen Grundlagen von Vinyl Die Signalkette für Vinyl Die Mastering-Konsole Das Vorschau-System Wie Vinylplatten gepresst werden Kapitel 08 Mastering für den Vertrieb im Internet Die Quelldatei Tipps zur MP3-Enkodierung Der Encodierer Tipps für das optimale MP3-Encodieren Kapitel 09 Mastering für Surround Surroundsound-Systeme Der LFE-Kanal Bass-Management Andere Surround-Formate Verschiedene Denkansätze: Publikumsicht vs Bühnensicht Der Center-Kanal Kapitel 10 Tools für Surround-Sound Monitoring Bass-Management Der Monitor-Controller Konverter Software-Tools Encodierung/Decodierung für Surround (Codecs) Datenkomprimierung Surround-Software-Encodierer Was zum Teufel ist Authoring? Vorhang auf (und zu) für DLT Kapitel 11 Mastern für Film und Fernsehen Teil 2: Audio-VertriebsformateKapitel 12 Formate für den Internet-Vertrieb Datenkomprimierung Kapitel 13 Optische Disks: CDs Die BooksKapitel 14 Optische Disks: Multikanal-Vertrieb DVD-Grundlagen Die DVD Video Disc Die DTS Music Disc Die DVD Audio Disc Die Super Audio CD (SA-CD) Kapitel 15 Optische Disks: Die hochauflösenden Disks HD-DVD Blu-ray-Disc Alternative Disk-Technologien Teil 3: Die InterviewsKapitel 16 Über die InterviewsKapitel 17 Interview: Greg Calbi Kapitel 18 Interview: David Cheppa Kapitel 19 Interview: Dave Collins Kapitel 20 Interview: Bernie Grundman Kapitel 21 Interview: Bob Katz Kapitel 22 Interview: Bob Ludwig Kapitel 23 Interview: Glenn Meadows Kapitel 24 Interview: Bob Olhsson Kapitel 25 Interview: Doug Sax Kapitel 26 Interview: Eddy Schreyer Anhang Glossar Index

Portrait

Bobby Owsinski hat als Produzent, Aufnahme-Engineer, Gitarrist und Keyboarder gearbeitet, war als Komponist und Arrangeur für eine Vielzahl von größeren und kleineren Künstlern tätig und hat an Kinofilmen und Fernseh-Shows mitgewirkt. Er war einer der ersten, die sich eingehend mit Surround-Sound-Mixing beschäftigten und hat mehr als 200 Surround-Sound-Projekte und DVD-Produktionen für solch namhafte Stars wie Elvis Presley, Jimi Hendrix, The Who, Willie Nelson, Neil Young, The Ramones und Chicago durchgeführt. Bobby Owsinski Gesellschafter in der DVD-Produktionsfirma Surround Associates sowie bei 2B Media, die sich auf "Content Creation" für Shows spezialisiert haben. Er hat viele hundert Fachartikel über Audio- und Recording-Themen für eine Vielzahl von Fachzeitschriften geschrieben und ist Autor einer Reihe von Büchern.
EAN: 9783910098398
ISBN: 3910098398
Untertitel: Das Handbuch für Toningenieure. 'Factfinder-Serie'. 55 Abbildungen.
Verlag: GC Carstensen Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2009
Seitenanzahl: 302 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben