HUDU

So semmer hald


€ 12,90
 
gebunden
Noch nicht erschienen
März 2003

Beschreibung

Beschreibung

Kurze Geschichten mit hintergründigem und tiefsinnigem Humor und treffende Gedichte mit viel Augenzwinkern hat der Autor Bernd Merkle aus den zwei inzwischen vergriffenenen Büchern »So semmer hald« und »Drhoim rom« zusammengetragen. Das ist schwäbische Alltagsmundart vom Feinsten mit sicheren Pointen, lebensechten Dialogen, kabarettreif inszeniert und doch voll menschlicher Anteilnahme. Ob Bernd Merkle die Maulfaulheit der Schwaben beschreibt oder sich über Geburtstagsgäste auslässt, ob er über den Durst und die Schnaken nachdenkt oder sich gar auf eine italienische Reise (nicht die Goethe'sche) begibt, immer sieht er sich und seine Umgebung in humorvoll-lächelnder oder satirisch pointierter Weise. Ein Buch zum Lesen und Lachen, zum Sinnieren und Schmunzeln, selbstverständlich auch zum Vorlesen und Verschenken.

Portrait

Bernd Merkle, geboren 1943 in Esslingen am Neckar, lebt heute als Schulrektor am Rand der Schwäbischen Alb. Gleichzeitig ist er Vorsitzender des württembergischen Sprengels der "Schlaraffia", einer Vereinigung von Männern, die sich den Humor und die Kunst auf die Fahnen geschrieben haben.

EAN: 9783874075527
ISBN: 3874075524
Untertitel: Heitere schwäbische Kurzgeschichten und Gedichte.
Verlag: Silberburg Verlag
Erscheinungsdatum: März 2003
Seitenanzahl: 140 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben