HUDU

Cinéma Indochina


€ 29,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2010

Beschreibung

Beschreibung

Bereits lange vor der international erfolgreichen Verfilmung von Marguerite Duras' Roman »Der Liebhaber« Anfang der 90er Jahre existierte Indochina als (post-)koloniale Filmkultur.Diese Studie stellt erstmalig das durch Indochina inspirierte Filmschaffen von 1895 bis 1975 vor, in dem eine Reihe französischer Cineasten ihre Reise-, Kriegs- und Kindheitserfahrungen in der Kolonie verarbeiten. Beate Weghofer untersucht die aus diesen Verortungserfahrungen resultierenden Formen der Kinematographie und verbindet die Geschichte der kolonialen Vergangenheit Frankreichs mit der Geschichte des frühen Films, der Genres und der kinematographischen Strömungen.

Portrait

Beate Weghofer (Dr. phil.) promovierte am Institut für Romanistik der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Film-, Kultur- und Literaturwissenschaften.
EAN: 9783837613643
ISBN: 383761364X
Untertitel: Eine (post-)koloniale Filmgeschichte Frankreichs. 'Film'. zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Transcript Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Seitenanzahl: 253 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben