HUDU

Grundlagen der Organisations-und Wirtschaftsinformatik


€ 27,95
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juli 1998

Beschreibung

Beschreibung

Der Autor stellt interdisziplinär die Grundlagen der Organisations- und Wirtschaftsinformatik dar und ordnet sie unter den Aspekten der nachhaltigen Entwicklungen in den gesellschaftlichen Kontext ein. Der Vergleich und die Bewertung aktueller, kommerzieller Softwarekonzepte, wie SAP R/3, zeigen Entwicklungsmöglichkeiten in der Informationsgesellschaft auf. Die moderne Wirtschaftsinformatik verknüpft Erkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik. Im vorliegenden Lehrbuch werden auch Forschungsergebnisse der Organisationstheorie, Arbeitswissenschaften, Industriesoziologie, der Umweltökonomie und der Volkswirtschaftslehre mit einbezogen. Es ist der Versuch, parallel laufende Stränge, die die Bereiche Informationstechnik, Ökonomie, Organisation, Gesellschaft, Umwelt, Arbeit und Mensch mit unterschiedlichen Schwerpunkten betrachten, in einem Gestaltungsansatz zusammenzubringen. Aktuelle Optionen der Informationstechnik (IT) wie SAP R/3, Lotus Notes, Komponentensoftware oder Intranet werden vorgestellt, methodisch eingeordnet und mit innovativen Organisationsoptionen (u.a. virtuelle Organisationsformen, strategische Unternehmensnetzwerke) verbunden. Das Leitbild der hier vorgestellten Organisations- und Wirtschaftsinformatik ist die IT-unterstützte Organisationsgestaltung.

Inhaltsverzeichnis

A Von den "Randerscheinungen" der Wirtschaftsinformatik.- I. Herausforderungen für die Wirtschaftsinformatik.- II. Der methodische Ansatz der Organisations-und Wirtschaftsinformatik.- 1. Technikentwicklung und -anwendung im.Konstruktionskorridor" 15.- 2. Die Rückkehr von Akteuren und Konflikten in die Wirtschaflsinformatik 18.- 3. Wirtschaftsinformatik als Gestaltungsforschung 32.- III. Technikprojekte und Techniknutzungspfad.- 1. Das erste Technikprojekt: Der Aufbau von,,Management-Informations-Systemen (MIS)" in Organisationen 45.- 2. Das zweite Technikprojekt: Nutzung von Personalcomputern in Organisationen 52.- B Modelle, Methoden und Software.- I. Organisatorische und softwaretechnische Grundlagen.- 1. Organisationsschätze und Organisationsmoden 67.- 2. Optionen der soflwaretechnischen Repräsentation yon Verrichtungen und Objekten 85.- II. Softwareprodukte und Softwarekonzepte für Organisationen.- 1. SAP R/3 97-.- 2. WAM 125-.- 3. Lotus Notes 134-.- 4. SOM 140.- III. Ein Gestaltungsmodell.- 1. Was tun wir, wenn wir was tun? 147.- 2. Die kufgaben der Organisations-und Wirtschaftsinformatik 152.- 3. Entwurf des OWI-Gestaltungsmodells 154.- IV. Organisationsoptionen.- 1. Das Verhäfzltnis von Technik und Arbeitsorganisation 170.- 2. Klassifikation von Organisationsoptionen 173.- 3. Aktuelle ablauforganisatorische Orientierungen: Formalisierbare Prozesse,Kooperationsbeziehungen, Aufgaben und Objekte 176.- 4. Aktuelle aufbauorganisatorische Orientierun gen: Modularisierung,organisationsinterne und -übergreifende Netzwerke 182.- V. Technikoptionen.- 1. Klassifikation von IT-Optionen 206.- 2. Technikoption Komponentensoftware 210.- 3. Technikoption Intranet 214.- 4. Optionen bei Technikoptionen 219.- 5. Schlu?folgerungen für das OWI-Gestaltungsmodell 225.- C Entwicklungspfade der Organisations- & Wirtschaftsinformatik.- I. Leitbild Informationsgesellschaft.- 1. Szenarien der Informationsgesellschaft 239.- 2. Informationsgesellschafl und Arbeitsmarkt 243.- 3. Informationsgesellschaft und Umwelt 245.- 4. Informationsgesellschaft, Wirtschaftsinformatik und Technikfolgenabsch ätzung &-bewertung (TA) 249.- II. Softwaregestütztes Stoffstrommanagement.- 1. Leitbilder des betrieblichen Umweltschutzes - Von der End-of-Pipe-Sicht zum Life-Cycle-Design und Stoffstrommanagement 253.- 2. Modelle und Methoden - Produktöbilanz, Betriebsökobilanz,Stoffstrommanagement, Stoffstromnetze 260.- 3. Softwareunterstützung füt den betrieblichen Umweltschutz 271.- 4. Aufbau eines Stoffstrommanagements in einem Handelsunternehmen - Ein Beispiel 281.- III. Informationsgesellschaft und Nachhaltige Entwicklung.- 1. Option: Globale und regionale Nachhaltigkeit 294.- 2. Schlu?folgerungen 302.- D Dokumente und Texte.- I. F. W. Taylor und Henry Ford.- II. Sichtweisen und Methoden der Technikfolgenabschäitzung und -bewertung.- III. Orientierungen für Nachhaltige Wachstumspfade.- IV.Bildschirm-und Büro-Ergonomie.- V. Anstelle eines Schlußwortes.- E Anhang.- I. Literaturverzeichnis.- II. Index.

Portrait

Dr. Arno Rolf ist Professor für Informatiksysteme in Organisationen und Gesellschaft an der Universität Hamburg, Fachbereich Informatik.
EAN: 9783540638810
ISBN: 3540638814
Untertitel: 'Springer-Lehrbuch'. 1998. Auflage. Book.
Verlag: Springer
Erscheinungsdatum: Juli 1998
Seitenanzahl: 408 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben