HUDU

Psychobiographien religiöser Entwicklung


€ 22,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2004

Beschreibung

Beschreibung

Folgte Jesu religiöse Entwicklung Stufen, wie sie die moderne Religionspsychologie beschreibt? Wirkten hinter Luthers langem Ringen um einen gnädigen Gott psychische Erblasten aus der ödipalen Phase? Hätte sich Gandhi bei einer anderen Mutter auch zum Mahatma entwickelt?Seit ihren Anfängen interessiert sich die Religionspsychologie für die Entwicklung bedeutender religiöser Persönlichkeiten. Bucher bietet in diesem Buch eine Vielzahl von Psychobiographien, teils orientiert an der Psychoanalyse, teils an der Tiefenpsychologie, teils an Stufentheorien des Glaubens und des religiösen Urteils. Ausführlicher beschrieben wird die religiöse Entwicklung von Jesus, Paulus, Augustinus, Martin Luther, Teresa von Avila, Friedrich Nietzsche, Thérèse von Lisieux, Martin Buber, Rainer Maria Rilke, Jean Piaget, Edith Stein, Mahatma Gandhi.

Portrait

Anton A. Bucher, geb. 1960, Dr. theol. und zugleich habilitiert in Erziehungswissenschaft, Professor für Religionspädagogik an der Universität Salzburg.§Momentane Arbeitsschwerpunkte: Empirische Religionspädagogik, speziell Ethikunterricht, Kindheitsforschung unter besonderer Berücksichtigung der emotionalen Entwicklung.
EAN: 9783170182257
ISBN: 3170182250
Untertitel: Glaubensprofile zwischen Individualität und Universalität. TheologInnen, ReligionspädagogInnen, ReligionswissenschaftlerInnen, PsychologInnen, theologisch-religionswissenschaftlich Interessierte.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Juni 2004
Seitenanzahl: 336 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben