HUDU

Poetry Slam. Ein demokratisch-interaktives Performance-Format in Zeiten der neuen Medien


€ 39,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2010

Beschreibung

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Bachelorarbeit konzentriere ich mich auf die nationale Poetry-Slam-Bewegung und möchte sie auf Grund ihres Charakters und ihrer Funktionen in einem weitläufigen Kontext der Kulturwissenschaft betrachten. Nach einer Begriffserklärung & der Vorstellung des Regelwerks, werde ich die Geschichte & Entwicklung in den USA knapp skizzieren. Ausführlich wurde die Geschichte des Poetry Slams jedoch bereits vom Gründer des Poetry Slam, Marc Kelly Smith beschrieben. Auch in Deutschland wurde die Entwicklung bereits detailliert dokumentiert, beispielsweise von Boris Preckwitz oder von Ko Bylanzky und Rayl in Planet Slam. Danach werde ich auf die Situierung & die Struktur von Poetry Slams eingehen, um den Charakter solcher Veranstaltungen zu verdeutlichen. Es folgt eine genaue Vorstellung der beteiligten Personen. Der Hauptteil meiner Arbeit beschäftigt sich mit charakteristischen Merkmalen des Poetry Slam. Dabei soll zunächst eine Abgrenzung von anderen, ähnlichen Formaten, besonders der klassischen Autorenlesung, erfolgen, damit das Besondere und Einmalige am Poetry Slam verdeutlicht werden kann. Im folgenden Kapitel wird auf das neue literarische Genre Slam Poetry, welches durch das Format entstanden ist, näher eingegangen. Ein Beispieltext vom Stuttgarter Slammer Philipp Scharrenberg soll die kurze Darstellung vervollständigen. Hauptsächlich möchte ich mich in dieser Arbeit mit der Performance im Poetry Slam und dem interaktiven Charakter dieses Formats beschäftigen. Im Kapitel über Interaktivität wird auf die Interaktion während der Veranstaltung eingegangen, auf das Wechselspiel der Akteure & den Kommunikationsprozess in den sie sich begeben & ästhetische Informationen austauschen: Wettbewerbstexte & Zeichencodes der Performance, Zwischenrufe, Stellungnahmen, Moderationen, die sowohl auf den Vortrag reagieren, als auch auf andere Akteure und die Stimmung im Raum. Außerdem soll die Interaktion auf der Textebene betrachtet werden. Nachstehend wird auf die Mobilisierung von Öffentlichkeit auf Grund des demokratisch-interaktiven Charakters von Poetry Slam eingegangen & die aus diesen Interaktionsstrukturen hervorgegangene Vernetzung auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Zur Veranschaulichung sollen die Interaktionsstrukturen am Netzwerk Dresdens erläutert werden. Abschließend soll die Medialisierung des Poetry Slam & der Slam Poetry skizziert werden, um die bewusste Integration und Suche nach Öffentlichkeit zu verdeutlichen.
EAN: 9783640511495
ISBN: 3640511492
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2010
Seitenanzahl: 80 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben