HUDU

Beruflich in Thailand


€ 20,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Thailand ist nicht nur ein beliebtes touristisches Ziel, sondern wird auch für global ausgerichtete Unternehmen als Standort für den gesamten südostasiatischen Raum immer bedeutender. Hinter dem sprichwörtlichen thailändischen Lächeln aber verbirgt sich keineswegs immer nur Zustimmung, Offenheit und Freundlichkeit.
Dieses interkulturelle Training soll Geschäftsreisenden helfen, sich auf die thailändische Kultur und die Besonderheiten in der zwischenmenschlichen Kommunikation in den verschiedensten Arbeits- und Lebensbereichen vorzubereiten. Durch die Analyse typischer Begegnungssituationen lernen deutsche Fach- und Führungskräfte, wie sie sich gegenüber ihren thailändischen Geschäftspartnern oder Mitarbeitern verhalten sollten, um beruflich erfolgreich handeln zu können.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Einführung in das Training
Zielsetzung und Konzept des Trainings
Kultur und Kulturstandards
Interkulturelle Begegnung und Kooperation
Aufbau und Ablauf des Trainings
Hinweise zur Bearbeitung des Trainingsmaterials
Themenbereich 1: Hierarchie
Beispiel 1: Begrüßung
Beispiel 2: Die Banknote
Kulturelle Verankerung von "Hierarchie"
Themenbereich 2: Patron-Klient-System
Beispiel 3: Weihnachtskarten
Beispiel 4: Der Ratschlag
Beispiel 5: Geld
Kulturelle Verankerung von "Patron-Klient-System"
Themenbereich 3: Status- und Prestigeorientierung
Beispiel 6: Kleiderordnung
Beispiel 7: Behörden
Kulturelle Verankerung von "Status- und Prestigeorientierung"
Themenbereich 4: Harmonie
Beispiel 8: Die Aussprache
Beispiel 9: Vor Gericht
Kulturelle Verankerung von "Harmonie"
Themenbereich 5: Bunkhun-Beziehungen
Beispiel 10: Das Projekt
Beispiel 11: Taxi
Beispiel 12: Die Zustimmung
Kulturelle Verankerung von "Bunkhun-Beziehungen"
Themenbereich 6: Indirekte Kommunikation
Beispiel 13: Unterstützung
Beispiel 14: Meeting
Kulturelle Verankerung von "Indirekte Kommunikation"
Themenbereich 7: Selbstwertorientierung
Beispiel 15: Der Klaps
Beispiel 16: Die Tickets
Beispiel 17: Überstunden
Kulturelle Verankerung von "Selbstwertorientierung"
Themenbereich 8: Flexibilität - Mai Pen Rai
Beispiel 18: Pünktlichkeit
Beispiel 19: Der Zeitplan
Beispiel 20: Entlassung
Kulturelle Verankerung von "Flexibilität - Mai Pen Rai"
Kurze Zusammenfassung der Kulturstandards
Zusammenhangsstruktur der Kulturstandards
Theravada-Buddhismus
Literaturempfehlungen

Portrait

Annegret Grotzke, Diplom-Psychologin, ist Lehrerin bei der Stiftung Sozialpädagogisches Institut "Walther May" in Berlin.
Anke Kleff, Diplom-Psychologin, ist in einer internationalen Personalberatung mit Sitz in Barcelona tätig.
Dr. phil. Alexander Thomas ist emeritierter Professor der Universität Regensburg, bis 2005 an der Abteilung Sozialpsychologie und Organisationspsychologie. Er ist Gründungsmitglied des dortigen "Instituts für Kooperationsmanagement (IKO)".

Leseprobe

With its pagodas, palm-lined beaches and temple dancers, Thailand is a very popular tourist destination. This book deals with the challenges and rewards of living and working there.>

EAN: 9783525490099
ISBN: 3525490097
Untertitel: Trainingsprogramm für Manager, Fach- und Führungskräfte. 'Handlungskompetenz im Ausland'. mit 8 Cartoons von Jörg Plannerer.
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: 160 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben