HUDU

Die EU und der Rückzug des Staates


€ 28,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2009

Beschreibung

Beschreibung

»Die europäische Integration führt zu einer Schwächung des Staates zugunsten des Marktes.« - Diese These bestimmt seit einigen Jahren den EU-Diskurs. Aber kann man wirklich von einer Neoliberalisierung durch die EU sprechen? Und wenn ja, war diese Entwicklung gewollt oder war sie der Logik supranationaler Zusammenarbeit geschuldet? Der Band geht diesen Fragen anhand der europäischen Vorgaben für die nationale Ausgabenpolitik nach. Eine Analyse der Geschichte der Integration seit den Römischen Verträgen zeigt, dass es Alternativen zur heutigen Dominanz neoliberaler Politik gegeben hat - und somit auch wieder geben kann.

Portrait

Anne Karrass ist Volkswirtin und Sozialökonomin. Zurzeit arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik.

Pressestimmen

Besprochen in: Soziologische Revue, 2 (2011), Sebastian M. Büttner Zeitschrift für Politikwissenschaft, 28.05.2009


EAN: 9783837610673
ISBN: 3837610675
Untertitel: Eine Genealogie der Neoliberalisierung der europäischen Integration. 'Global Studies'.
Verlag: Transcript Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2009
Seitenanzahl: 277 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben