HUDU

Depressionen


€ 46,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2007

Beschreibung

Beschreibung

Informieren Sie sich über das Krankheitsbild der Depression und die Möglichkeiten und Grenzen einer naturheilkundlichen Behandlung.
Diagnose-Leitfaden, der Ihnen hilft den depressiven Zustand Ihres Patienten frühzeitig zu erkennen und richtig einzuschätzen
Präzise Anleitungen für den Einsatz verschiedener Therapieformen
Vor- und Nachteile der Pharmakotherapie
Umfassende Informationen und konkrete Anleitungen für das Behandeln mit unterschiedlichen komplementären Therapieverfahren

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Vorwort/EinführungTeil 1 Theoretische Grundlagen1. Stellenwert - Klassifikation - Diagnostik1.1 Stellenwert der Depression heute1.1.1 Prävalenz1.1.2 Wirtschaftliche Folgen1.1.3 Therapeutische Situation1.2 Klassifikation - Klinik - Formen1.2.1 Klassifikation nach ICD 10- Depressive Phase- Manisch-depressive Phase- Dysthymia- Zyklothymia- Anpassungsstörung1.2.2 Symptomatik- Hauptsymptome- Nebensymptome- Zusätzliche Symptome- Somatische Symptome- Suizid1.2.3 VerlaufsformenLeichte - mittelschwere - schwere Episode1.2.2 Sonderformen- Altersdepression- Larvierte Depression- Burn-out-Syndrom und Depression- Wochenbettdepression- Angst und Depression- Sucht und Depression- Depression im Jugendalter- Das "Sissi-Syndrom"1.3 Diagnostik1.3.1 Schlüsselfragen nach Kielholz1.3.2 WHO 5 Well-Being-Index1.3.3 Differentialdiagnostik2 Ursachen2.1 Biologische Faktoren2.1.1 Hirnstoffwechselstörung2.1.2 Veränderung des Neurotransmitterhaushaltes2.1.3 Neuroendokrine Veränderungen2.1.4 Krankheitsbedingte Depressionen2.1.5 Medikamenteninduzierte Depression2.1.6 Hirntraumen und -tumoren2.2 Psychologische Faktoren2.2.1 Traumen2.2.2 Minderwertigkeitskomplex2.2.3 Frühkindliches Erleben2.2.4 Kompensationen2.3 Genetische Faktoren2.3.1 Familiäre Disposition2.3.2 Persönlichkeitsfaktoren2.3.3 Vulnerabilität2.4 Soziale Faktoren2.4.1 Familie2.4.2 Soziale Integration2.4.3 Reaktive Depression- Alter- Trauer- LebensphasenTeil 2 Therapeutische Konzepte3 Basis - Das therapeutische Gespräch3.1 Anamnese, Aufbau und Ziel3.2 Beziehung Patient - Therapeut4 Schulmedizinische und psychologische Therapie4.1 Schulmedizinische Therapie4.1.1 Pharmakologische Therapie- Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI)- Trizyklische Antidepressiva- Selektive Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI)- Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (NARI)- Monoaminoxydasehemmer- Lithium4.1.2 Weitere schulmedizinische Ansätze- Schlafentzug- Lichttherapie- Transkranielle Magnetstimulation- Elektrokrampftherapie- Selbsthilfegruppen4.2 Psychotherapie4.2.1 Kognitive Therapie4.2.2 Interpersonelle Psychotherapie4.2.3 Verhaltenstherapie4.2.4 Psychoanalyse5 Komplementäre Therapie

Portrait

HP Anja Welsch Seit 1996 in eigener Praxis, Psychologische Beraterin (Individualpsychologie nach Alfred Adler)Dozentin in der Paracelsus Schule SaarbrückenSeit Anfang 2005 Referentin für die Firma vitOrgan auf Fachfortbildungen zum Thema "Behandlung von depressiven Verstimmungszuständen"

Pressestimmen

Ein Werk für Theorie und Praxis, das für die Verzahnung von Schul- und Komplementärmedizin plädiert. Eine lohnenswerte Anschaffung.
Erfahrungsheilkunde, 11/2007


EAN: 9783437577109
ISBN: 3437577107
Untertitel: Möglichkeiten und Grenzen naturheilkundlicher Therapieverfahren. 18 farbige Zeichnungen. Pp.
Verlag: Urban & Fischer/Elsevier
Erscheinungsdatum: Juni 2007
Seitenanzahl: 272 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben