HUDU

Haustochter gesucht


€ 19,40
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2010

Beschreibung

Beschreibung

In den ersten zwei Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg verließen zahlreiche SteirerInnen Österreich, um im Ausland zu leben und zu arbeiten. Eines der beliebtesten Zielländer stellte hierbei die Schweiz dar. In diesem Buch schildern einige dieser steirischen "Schweiz-Migrantinnen" ihre Erlebnisse und Erfahrungen in der Schweizer Arbeitswelt. Dabei thematisieren sie nicht nur Strategien des Umgangs mit unbekannten, teils schwierigen Lebenssituationen, mit Heimweh und Gefühlen des "Fremdseins", sondern auch die erweiterten Handlungsspielräume und Freiräume, die sich durch ihre temporäre "Auswanderung" ergaben.

Portrait

Anita Prettenthaler-Ziegerhofer
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr., lehrt am Institut für Österr. Rechtsgeschichte und Europäische Rechtsentwicklung d. Karl-Franzens-Univ. Graz.

Karin Schmidlechner
Univ.-Professorin am Institut für Geschichte/Zeitgeschichte

Ute Sonnleitner
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte der Universität Graz

EAN: 9783701101832
ISBN: 3701101833
Untertitel: Steirische Arbeitsmigrantinnen in der Schweiz.
Verlag: Leykam
Erscheinungsdatum: September 2010
Seitenanzahl: 139 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben