HUDU

Mörderische Weibsbilder


€ 9,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2007

Beschreibung

Beschreibung

Selbstgerechte Machos, brutale Schläger und notorische Fremdgänger machen in diesem Buch alle den selben Fehler: Sie sind an die falschen Frauen geraten. In kleinen, boshaften Geschichten werden aus den Opfern mutige Rächerinnen, die ihren Peinigern mit doppelter Münze heimzahlen, was sie selbst erleiden mussten. Und rückt kein Mann in den Fokus der mörderischen Absichten, so ist es die tyrannische Schwiegermutter, die es zu vergiften gilt. Angelika Griese ist es gelungen, all die Rachephantasien auszuleben, die wohl in jeder Frau schon das eine oder andere Mal loderten.

Portrait

Angelika Griese, Jahrgang 1949, arbeitete zehn Jahre als Galeristin in Bremen.Seit 1995 veröffentlicht sie zahlreiche Kurzkrimis, Geschichten und Beiträge inDie Zeit, Neue Revue, Heim und Welt u. a. Angelika Griese ist Mitglied derSisters of Crime und lebt als freie Autorin in Bremerhaven. Parallel zu"Mörderische Weibsbilder" erschien 2007 der Bremen-Krimi "Mord nach Kohl undPinkel".
EAN: 9783898412889
ISBN: 3898412881
Untertitel: Kurzkrimis. 1 farbige Abbildungen.
Verlag: Schardt Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2007
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben