HUDU

Lass dich los zu deinem Gott


€ 54,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 2012

Beschreibung

Beschreibung

Der Jesuit Alfred Delp (1907-1945) wird in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges im Berliner Gefängnis Plötzensee hingerichtet. Als einziger katholischer Märtyrer hat er Kontakt zum geistigen und zum militärischen Widerstand. Delp ist Mitglied des Kreisauer Kreises, und er besucht Claus Graf Schenk von Stauffenberg kurz vor dessen Attentat auf Adolf Hitler. Die Gottlosigkeit, die im Nationalsozialismus zur Staatsräson geworden ist, zeigt beim Prozess vor dem Volksgerichtshof in der Person des Präsidenten Roland Freisler noch einmal ihr Gesicht. Delp wird nicht wegen irgendeiner Tat verurteilt, sondern weil er sich als Jesuit zu Jesus Christus bekennt. "Gott gehört in die Definition des Menschen", lautet Delps Grundüberzeugung. In den bisherigen Studien wurde Delp vor allem als Geschichtsphilosoph und Sozialethiker gesehen. Diese theologische Studie widmet sich dagegen seinem Lebensthema: dem Menschenbild. Dabei zeigt sich, dass für Delp die Spiritualität seines Ordensgründers Ignatius von Loyola maßgeblich ist. Das eigentliche Widerstehen gilt den drei menschlichen Urversuchungen: Haben-Wollen, Gelten-Wollen und Sein-Wollen - denn sie verhindern die Hingabe an Gott.

Portrait

Andreas Schaller, geb. 1961, Studium der katholischen Theologie in Tübingen und Wien. Er arbeitet als Journalist und lebt in München und Ellwangen. Mehrere Veröffentlichungen, u.a.: »Zum Abschied eine kleine Rose - Zeitzeugen erinnern sich an Pater Rupert Mayer« (1996).
EAN: 9783451325465
ISBN: 3451325462
Untertitel: Eine theologische Studie zur Anthropologie von Alfred Delp SJ. 'Freiburger Theologische Studien'.
Verlag: Herder Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Februar 2012
Seitenanzahl: 440 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben