HUDU

Informationssysteme für Mass Customization


€ 69,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
September 2007

Beschreibung

Beschreibung

Gerade in engen, von Käufern geprägten Märkten müssen Unternehmen geeignete Strategien zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit entwickeln. Die Wettbewerbsstrategie Mass Customization verbindet die Prinzipien der Massenproduktion mit kundenbezogener Fertigung, kombiniert also die zunehmende Erhöhung der Produktvielfalt und die Verringerung der Wertschöp fungstiefe durch die Verschiebung von Wertschöpfungsstufen auf vorgelagerte Organisationen. Andreas J. Dietrich analysiert unter Verwendung der Neuen Institutionenökonomik die Anforderungen der Mass Customization an betriebliche Informationssysteme und entwickelt darauf aufbauend eine generische Anwendungsarchitektur. Im Vordergrund steht dabei der dynamische Charakter von Mass-Customization-Wertschöpfungssystemen, der sich so wohl aus der Individualisierung des Sachgutes als auch aus der auftragsspezifischen Zusammenstellung des Wertschöpfungssystems ergibt. Anhand einer Fallstudie konkretisiert er die Anwendungsarchitektur und liefert somit neue Erkenntnisse über die Anwendbarkeit ökonomischer Theorien für die Ermittlung von Anforderungen an Informationssysteme.

Inhaltsverzeichnis

Wettbewerbsstrategie und Modellierung von Mass-Customization-Informationssystemen

Institutionenökonomische Analyse der Anforderungen an Informationssysteme

Transaktionskostentheorie, Prinzipal-Agenten-Theorie

Vergleich ausgewählter Vorschläge für den Entwurf von Mass-Customization-Informationssystem-Architekturen

Entwicklung der Mass-Customization-Anwendungsarchitektur:

Wertschöpfungssystem, Partialmodelle, IS-Clustermodell

Portrait

Dr. Andreas J. Dietrich war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Stefan Kirn am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik II der Universität Hohenheim. Er ist Geschäftsführer am Forschungszentrum Innovation und Dienstleistung der Universität Hohenheim.
EAN: 9783835008380
ISBN: 3835008382
Untertitel: Institutionenökonomische Analyse und Architekturentwicklung. 2008. Auflage. Book.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: September 2007
Seitenanzahl: 316 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben