HUDU

Wimpfen


€ 34,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 1993

Beschreibung

Beschreibung

Ausgehend von dem Begriff des "Zentralen Ortes" (Christaller) untersucht Hafer die vielfältigen Bezüge der kaiserlichen Pfalz udn späteren Reichsstadt Wimpfen zu ihrem näheren und weiteren Umland. Die zunehmende Bedeutung der mächtig aufstrebenden Nachbarstadt Heilbronn, die auf fast allen Bereichen an Wimpfen vorbeizog, verwandelte das Raumsystem in ein bipolares mit sich überlagernden Macht- und Einflußsphären. Lediglich die Funktion als Oberhof, in der Hafer eine Restaufgabe der ehemaligen Pfalz erkennt, blieb Wimpfen uneingeschränkt erhalten. Zahlreiche Karten verdeutlichen die Ergebnisse. Der Autor: Dr. Andreas Hafer promovierte mit dieser Arbeit an der Technischen Hochschule Darmstadt.
EAN: 9783170127012
ISBN: 3170127012
Untertitel: Stadt-Raum-Beziehungen im späten Mittelalter. 'Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Ba-Wü, Reihe A: Quellen'. 27 Karten.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: August 1993
Seitenanzahl: LII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben