HUDU

Ostschweizer Lebkuchenbuch


€ 48,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2000

Beschreibung

Beschreibung

t. Galler und Appenzeller Biber, Biberfladen und Verwandte Erstmals werden in einem Buch Geschichte und Eigenart traditionsreicher Honigteiggebäcke der Ostschweiz gesamthaft dargestellt: Appenzeller und St.Galler Biberarten, Biberfladen, der innerrhodische Chlausenzüüg mit Chlausebickli, Devisli und Filebrot, Leckerli und Bachenschnitten, Landsgemeindekram sowie Wallfahrts- und Klosterkräpflein. Autor Albert Spycher, ein Basler mit Wurzeln in St.Gallen und Appenzell, hat sich in Backstuben, Privat- und Klosterhaushalten und in Schulen umgeschaut. Mit Akribie forschte er in Bibliotheken, Archiven und Museen nach Quellen und sichtete in Vergessenheit geratenes Schrifttum. Das Buch bringt Bestätigungen und neue Ergebnisse zu Ursprung und Entwicklung dieses alten Brauchtums. Es spricht volkskundlich und historisch interessierte Leserinnen und Leser gleichermassen an wie Konditoreifachleute. Letztere dürften ein besonderes Augenmerk auf die Aufarbeitung von Rezeptmaterial aus drei Jahrhunderten legen. Zudem liefert das Buch einen Beitrag zur Gebäckmodel-Forschung, die untrennbar mit der Welt des Lebkuchens verbunden ist.
EAN: 9783858822994
ISBN: 385882299X
Untertitel: St. Galler und Appenzeller Biber, Biberfladen und Verwandte. ca. 150 Abbildungen.
Verlag: Appenzeller Medienhaus
Erscheinungsdatum: September 2000
Seitenanzahl: 140 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben