HUDU

Wechselgesetz. Scheckgesetz. Recht der kartengestützten Zahlungen


€ 78,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Dieser führende Kommentar ist gleichermaßen auf die Rechtspraxis, die Wissenschaft und das Studium zugeschnitten. Er beschränkt sich nicht nur auf die Kommentierung des Wechsel- und Scheckgesetzes, sondern stellt vorab das gesamte Wertpapierrecht in seinen Grundzügen dar. Aufgezeigt werden dabei auch die Grundsätze für alle Wertpapiere, also auch für den Wechsel und für den Scheck, im Hinblick auf Entstehung, Ausübung und Übertragung.Der Kommentar behandelt zudem die Geschäftsbedingungen der Banken, Sparkassen und der Deutschen Postbank AG, die die gesetzlichen Regelungen erheblich einschränken.Mit der 23. Auflage wird die Kommentierung des Wechsel- und Scheckgesetzes umfassend aktualisiert. Darüber hinaus finden in der Neuauflage die Entwicklungen des kartengestützten Zahlungsverkehrs mit unterschiedlichen Kartensystemen besondere Beachtung. Auch das Recht der Kundenkarten, soweit sie die Funktion einer Kreditkarte haben, wird dargestellt. Die AGBs und Sonderbedingungen werden mit Einführungen versehen, die auf alle wesentlichen Fragen der Geltung eingehen.Prof. Dr. Matthias Casper, Universität Münster, ist durch zahlreiche bank- und gesellschaftsrechtliche Publikationen hervorgetreten.Für Banken, Kreditinstitute, Rechtsanwälte, Richter, Unternehmen.

Portrait

Dr. Adolf Baumbach, Senatspräsident beim Kammergericht
EAN: 9783406552847
ISBN: 3406552846
Untertitel: Mit Nebengesetzen und einer Einführung in das Wertpapierrecht. 'Beck Kurzkommentare'. 23. , neubearbeitete und erweiterte Auflage.
Verlag: Beck C. H.
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: XXIV
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben