HUDU

Was haben Sie? Was fehlt Ihnen?


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2003

Beschreibung

Beschreibung

Am Anfang war die Idee ... ... ein Buch uber NLP im Gesundheitswesen zu schreiben. Kurz danach fand der erste auf die Pflege abgestimmte NLP­ Practitioner statt - und einige der dabei tatiqen NLP-Traine­ rinnen und Trainer, namlich Martina Nachtsheim, Martin Salvenmoser und Alexander Seidl, treten in diesem Buch als Autorinnen und Autoren auf, wofur wir ihnen als Herausge­ berinnen herzlich danken. Petra Zundel stieB als Trainerin und Autorin beim ersten interdisziplinaren (I) NLP-Practitioner, der ein Jahrspater im GZW (Geriatriezentrum am Wienerwald) abgehaltenwurde, zu unserem Team. Ihr Beitrag stellt insofern eine Besonder­ heit dar, da sie nicht nur ihr NLP-Wissen einbringt, sondern auch ihre personlichsten Erfahrungen im Umgang mit NLP beschreibt. Ebenfalls erwahnen mochten wir unsere NLP-Kollegin­ nen Christa Legat und Martina Kriegbaum, die uns durch ihre Vor-und Mitarbeit das Verfassen von so manchem Bei­ trag wesentlich erleichterten. (Wer Genaueres tiber die Mitglieder des Autorenteams wissen mochte, findet kurze Beschreibungenjederundjedes Einzelnen im Anhang.) AnschlieBend gilt es,jenen zu danken, die indirekt zum Ent­ stehen und Gelingen des Buches beigetragen haben. Allen voran danken wir daher unseren vielen NLP-Leh­ rem, die entweder personlich, durch ihre geistige Prasenz oder ihre Veroffentlichunqen NLP in unser Leben und Den­ ken brachten. Wir versuchen, ihre Arbeit durch zahlreiche Originalzitate zu wurdiqen.

Inhaltsverzeichnis

Vor-Wort am Ausgangspunkt Grundlegendes . Der Ausgangszustand und das Ziel . Die Gesundheits-Wesen . NLP - was ist das überhaupt? . Mit dem Bus in das Land der Erkenntnistheorie . Einige nützliche Grundannahmen des NLP . Was hat der französische Tisch, was der deutsche nicht hat? - Gedanken über Sprache und Welt . Was sind Sie, wenn jemand sagt, dass Sie krank sind? . Wohin geht Ihre Reise? Welche Ziele haben Sie? . Ziele schaden Ihren Gewohnheiten . Das wohlgeformte Zielmodell des NLP . Auf welcher Ebene arbeiten Sie? Zwischen-Wort Beziehungs-Weise . Die Beziehung macht den Unterschied - Rapport . Wenn sich nun aber doch einer beschwert Und Ihre Sprache wird Medizin sein . Nichts als Worte? . Schauen Sie sich das an! Klingt es gut? Macht es einen brauchbaren Eindruck? - Die VAKOG-Sprachen . Die gefilterte Welt - überschaubar, bekömmlich, bestimmend: Metaprogramme und ihre Sprachmuster . Ich sage doch nur, was ich meine ... . 'Der Garten ,wo die Gedanken wachsen': das Milton-Modell . Wer zuerst lächelt, lächelt am längsten. Über den Humor in der Sprache . Mit Worten Bilder malen. Die Bedeutung von Metaphern Zwischen-Wort NLP pur . Wie möchten Sie sich fühlen? - Die Arbeit mit Submodalitäten . Angst . Die Technik des Ankerns . Und woran glauben Sie? - NLP-Arbeit mit Glaubenssätzen . Ganz oder gar nicht? Über die Möglichkeiten des Teilens: Das Konzept der Persönlichkeitsanteile . NLP im Umgang mit schweren Erkrankungen Schluss-Wort Anhang.- Anmerkungen.- Sachverzeichnis.- Über die Herausgeberinnen und AutorInnen

Pressestimmen

"... ein Buch[,] das den Horizont erweitert und die eigenen Denk-, Handels- und Kommunikationsmuster hinterfragen und vielleicht auch verändern lässt." Medical Tribune 3/2004, Nr. 14
EAN: 9783211008263
ISBN: 3211008268
Untertitel: Praxisorientiertes NLP im Gesundheitswesen.
Verlag: Springer-Verlag KG
Erscheinungsdatum: Dezember 2003
Seitenanzahl: X
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben