HUDU

Verhaltenstherapeutische Fallberichte für die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten/ zur Psychologischen Psychotherapeutin


€ 24,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2007

Beschreibung

Beschreibung

Immer wieder verzweifeln Ausbildungsteilnehmerinnen und Ausbildungsteilnehmer bei der Erstellung ihrer Falldokumentationen für die Approbationsprüfungen: Welche Gliederung soll verwendet werden, welche Aspekte sollen länger oder kürzer dargestellt werden, wie können Therapieverläufe nachvollziehbar beschrieben werden?Dieses Buch enthält eine Sammlung von Falldarstellungen, wie sie an verschiedenen Ausbildungsinstituten erfolgreich zu den Approbationsprüfungen nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten von Ausbildungsteilnehmerinnen und Ausbildungsteilnehmern angefertigt worden sind. Die Auswahl erfolgte nach den Hauptstörungsgruppen der ICD-10, Kapitel F. Die Falldarstellungen entsprechen einem guten, aber nicht überhöhten Standard.Zudem enthält das Buch Berichte zu Therapieanträgen, die alle von Gutachtern und Gutachterinnen angenommen und für gut befunden wurden.Die vorliegende Sammlung bietet die kompetente Hilfe sowohl für die Erstellung von Falldarstellungen für die Approbationsprüfungen als auch für die Anfertigung von Berichten bei Therapieanträgen. Insofern werden neben Ausbildungsteilnehmerinnen und Ausbildungsteilnehmern auch alle Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten von ihr profitieren können, die Berichte für Therapieanträge schreiben müssen.

Inhaltsverzeichnis

1 ICD-10, F10.2: Alkoholabhängigkeitssyndrom 2 ICD-10, F20.03: Paranoide Schizophrenie 3 ICD-10, F32.1: mittelgradige depressive Episode 4 ICD-10, F40.01: Agoraphobie mit Panikstörung 5 ICD-10, F40.01: Agoraphobie mit Panikstörung 6 ICD-10, F40.1: Soziale Phobie 7 ICD-10,F40.2: Spezifische Phobie 8 ICD-10, F 42.1: Zwangsstörung, vorwiegend Zwangshandlungen 9 ICD-10, F43.1: Posttraumatische Belastungsstörung 10 ICD 10, F45.0: Somatisierungsstörung 11 ICD-10, F52.0: Bulimia nervosa 12 ICD-10, F60.31: Emotional instabile Persönlichkeitsstörung, Borderline Typus 13 ICD-10, F70.1 Leichte Intelligenzminderung mit deutlicher Verhaltensstörung und Neigung zu depressiven Verstimmungen. Teil II: Berichte an den Gutachter 1 Erstantrag, Langzeittherapie, ICD-10, F32.2: Mittelgradige depressive Episode 2 Erstantrag, Langzeittherapie, ICD-10, F34.1: Dysthymia 3 Erstantrag, Langzeittherapie, ICD-10, F40.01: Agoraphobie mit Panikstörung 4 Erstantrag, Langzeittherapie, ICD-10, F50.2: Bulimia nervosa 5 Erstantrag, Kurzeittherapie, ICD-10, F 40.1: Soziale Phobie 6 Erstantrag, Fortführungsantrag, ICD-10, F33.1: rezidivierende depressive Episode, gegenwärtig mittelgradig ohne psychotische Symptome 7 Erstantrag (Langzeittherapie) und 2. Fortführungsantrag, ICD-10, F33.1: rezidivierende depressive Episode, gegenwärtig mittelgradig ohne psychotische Symptome Teil III: Anhang 1 Fallleitfaden der QSK (Version für Erwachsene) 2 Prototyp einer Verhaltensanalyse für die Berichte an den Gutachter 3 Kommentar zu KBV-Gutachterüberlegungen 2006 4 Integration von Problemanalyse, Therapieziele und Therapieplanung 5 Literatur 6 Verzeichnis der Abkürzungen

Portrait

Dr. Heinz Liebeck ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Georg-August-Institut für Psychologie, Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Mitglied der Qualitätssicherungskommission der DGVT, Supervisor für PP und KJP an Ausbildungsinstituten mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Verhaltenstherapeut, Gesprächspsychotherapeut, mehrere Jahre Leiter einer Hochschul- und Ausbildungsambulanz sowie Prüfer für die Approbationsprüfungen nach der PsychTh-APrV.Rudi Merod, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, eigene psychotherapeutische Praxis für Erwachsene und Kinder und Jugendliche. In der DGVT in verschiedensten Gremien seit 1992 tätig, Leiter des DGVT-Ausbildungszentrums München/Bad Tölz für Psychologische Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Supervisor für PP und KJP und Prüfer für die Approbationsbehörde nach der PsychTh-APrV.
EAN: 9783871590672
ISBN: 3871590673
Verlag: Dgvt Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2007
Seitenanzahl: 318 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben