HUDU

Vergleichen in der Politikwissenschaft


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2005

Beschreibung

Beschreibung

Im vorliegenden Band werden quantitative und qualitative Perspektiven sowie aktuelle Forschungsfragen der vergleichenden Politikwissenschaft zusammengeführt und anhand verschiedener Anwendungsfälle diskutiert.

Inhaltsverzeichnis


I. Teil: Einleitung.- Einleitung: Vergleichen in der Politikwissenschaft - Umrisse einer langjährigen Diskussion.-
II. Teil: Grundfragen zu Theorie und Methoden.- Wissenschaftstheoretische Grundlagen sozialwissenschaftlichen Vergleichens.- Fälle, Fallstricke und die komparative Methode in der vergleichenden Politikwissenschaft.- Kausale Perspektiven in der vergleichenden Politikwissenschaft: X-zentrierte und Y-zentrierte Forschungsdesigns.-
III. Teil: Perspektiven quantitativen Vergleichens.- Pooled Analysis in der ländervergleichenden Forschung: Probleme und Potenziale.- Fuzzy-Set Analysis and Statistical Analysis as Rival Tools. Explaining Long-Run Development in Spanish America.- "Identität und Äquivalenz". Der Vergleich in der internationalen Survey-Forschung.-
IV. Teil: Perspektiven qualitativen Vergleichens.- Makro-qualitative vergleichende Methoden.- Between Complexity and Parsimony: Limited Diversity, Counterfactual Cases, and Comparative Analysis.- Comparing Across Political Systems: Towards Positive Theory Development.- Kultur und Kontext - Strategien zur Einbeziehung komplexer Umwelten in die Vergleichende Methode.-
V. Teil: Der Vergleich in ausgewählten Anwendungsbereichen.- Verbände und Interessengruppen in der Vergleichenden Politikwissenschaft: theoretische Entwicklung und methodische Probleme.- Spitzenkandidaten und Wählerverhalten - Reiz, Last und Lohn länder- und zeitvergleichender Untersuchungen.- Literatur.- Verzeichnis der Autorinnen und Autoren.

Portrait

Prof. Dr. Sabine Kropp lehrt Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Vergleich politischer Systeme und Politikfeldanalyse an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Prof. Dr. Michael Minkenberg lehrt Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Vergleichende Analyse politischer Systeme, Bewegungen und Kulturen an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder.

Pressestimmen

"[Die Beiträge des Sammelbandes] helfen [...], eine wichtige Lücke in der zeitgenössischen Politikwissenschaft zu schließen." Politische Vierteljahresschrift, 04/2005
EAN: 9783531138763
ISBN: 3531138766
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Mai 2005
Seitenanzahl: 322 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben