HUDU

Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Marktfreiheit und staatlicher Inpflichtnahme. Europarecht Beiheft 2/2004


€ 22,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2004

Beschreibung

Beschreibung

Der Band geht aus der 29. Tagung für Rechtsvergleichung im September 2003 in Dresden hervor, die sich mit der hoheitlichen Tätigkeit der EU und ihrer Mitgliedstaaten gegenüber den einzelnen Unternehmen als Begrenzung ihrer staatlichen Handlungsfreiheit befasst hat. Er enthält Beiträge zu den Themen »Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Marktfreiheit und staatlicher Inpflichtnahme - Die europarechtliche Perspektive« (Cordula Stumpf, Halle), »Grundzüge der aktuellen italienischen Wirtschaftsverfassung im Lichte der Europäischen Integration« (Lorenza Violini, Mailand), »Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Marktfreiheit und Staatlicher Inpflichtnahme aus französischer Sicht« (Michel Fromont, Paris), »Restricting Business in the Public Interest: Limiting Concentration in the United States« (Detlef F. Vagts, Cambridge/MA), »Gegenwärtiger Stand des japanischen Bankenaufsichtsrechts - Ein Beispiel für Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Marktfreiheit und staatlicher Inpflichtnahme« (Koresuke Yamauchi, Tokio) sowie einen zusammenfassenden Diskussionsbericht (Peter Jung, Halle).
EAN: 9783832907464
ISBN: 3832907467
Untertitel: Berichte der 29. Tagung der Fachgruppe für Vergleichendes Handels- und Wirtschaftsrecht und der Fachgruppe für Europarecht der wissenschaftlichen Gesellschaft für Europarecht in Dresden. 1. Auflage.
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Erscheinungsdatum: Juli 2004
Seitenanzahl: 80 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben