HUDU

Sozialraumentwicklung bei Kindern und Jugendlichen


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2013

Beschreibung

Beschreibung

Sozialraumentwicklung betont den prozesshaften Charakter des Entstehens und Wandels von Räumen. Für Individuen hingegen markiert die Raumaneignung den Prozess des Gestaltens von Raum. Beide Konzepte werden in diesem Band auf Kinder und Jugendliche bezogen. In einer Reihe empirischer Untersuchungen werden Bedingungen, institutionelle Hemmnisse und methodische Zugänge zu Entstehungs- und Gestaltungsprozessen von Raum diskutiert und in die Diskurse zur Raumaneignung eingeordnet. Eine Reihe empirischer Untersuchungen, die jeweils als Praxisforschungen angelegt sind, zeigen Prozesse der Sozialraumentwicklung und Sozialraumorganisation von Kindern und Jugendlichen in drei Perspektiven: Erstens geht es um das Verhältnis von kindlicher und Jugendlicher Raumaneignung in Institutionen des wohlfahrtsstaatlichen Hilfesystems. Zweitens werden Projekte dargestellt, die Sozialraumentwicklung als Partizipations- und Bildungsprozess markieren und drittens wird die Frage nach dem professionellen Verstehen jugendlicher Sozialräume aufgeworfen und versucht, diese entlang der in den Studien sehr vielfältig angewendeten Methode der Fotografie, zu beantworten.

Portrait

Prof. Dr. habil. Monika Alisch,
Dipl. Soz. Hochschule Fulda; Fachbereich Sozialwesen, Leitung des Zentrums "Gesellschaft und Nachhaltigkeit - Centre of Research for Society and Sustainability" an der Hochschule Fulda (CeSSt);

Prof. Dr. habil. Michael May,
Dipl. Erzw. Hochschule RheinMain, Fachbereich Sozialwesen; Privatdozent an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.; Leitung des Bereiches Forschung am "Institut Sozialer Arbeit für Praxisforschung und Praxisentwicklung ISAPP".


EAN: 9783847400721
ISBN: 384740072X
Untertitel: 'Beiträge zur Sozialraumforschung'.
Verlag: Budrich
Erscheinungsdatum: September 2013
Seitenanzahl: 192 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben