HUDU

Schulforschung und Kindheitsforschung - ein Gegensatz?


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

Wie kann die aktuelle Kindheitsforschung für das Nachdenken über Schule genutzt werden? Und wie soll die Schule als Lebenswelt von Kindern erforscht werden? Diesen Fragen gehen ausgewiesene SchulforscherInnen und namhafte Kindheitsforscher nach. Es wird genauer nach dem Verhältnis von Kindheits- und Schulforschung gefragt und nach Möglichkeiten wechselseitiger Bezugnahme gesucht.

Inhaltsverzeichnis

Der Blick der Schulforschung auf Kinder: In den Paradoxien der Schule - Eine reformpädagogische Kinderbefragung - Kreisgespräche in der Grundschule - Sozialisationssituation und Kindheitsraum - Kinder begleiten vom 4. zum 5. Schuljahr. Erfahrungen mit Schul- und Kindheitsforschung - Schule findet in der Schule statt: Wohin führt die Forschung im Klassenzimmer? - Kindheits- und Grundschulforschung - zwei Welten? - Zur Rekonstruktion schulischer Lernerfahrungen von Kindern - Der Blick der Kindheitsforschung auf Schule - Kinder in der Schule. Zum Zusammenhang von Schulpädagogik und Kindheitsforschung - Schule als 'Job'? Beobachtungen aus dem achten Schuljahr - Gegenentwürfe zum schulischen Ernst? Ein doppelter Blick der Kindheitsforschung auf die Kindheit - Ist außerschulisches Lernen die Lösung für schulisches Lernen? - Kindheitsforschung in der Schule: Grundlagenforschung mit Praxisrelevanz

Portrait

:Dr. Georg Breidenstein ist Wissenschaftlicher Assistent an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Prof. Dr. Annedore Prengel lehrt Grundschulpädagogik an der Universität Potsdam.

Pressestimmen

"[...] eine unverzichtbare Fundgrube für diejenigen [...], die im Feld der Grundschule forschen bzw. die einen Überblick zu den aktuellen Forschungsthemen und -projekten gewinnen wollen." SportPraxis - Die Fachzeitschrift für Sportlehrer und Übungsleiter, 04/2007
EAN: 9783810041074
ISBN: 3810041076
Untertitel: 2005. Auflage. Book.
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 244 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben