HUDU

Schriftensammlung Erich Blechschmidt


€ 44,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Mit dem vorliegenden Buch wollen wir einen Beitrag zum wachsenden Interesse an der Embryologie auf dem Gebiet der manuellen Medizin leisten. Das Feld der cranialen Osteopathie, der craniosacralen Therapie, der manuellen Arbeit mit Neugeborenen und Kleinkindern, der Arbeit mit Schock und Trauma, der osteopathischen Biodynamik - um nur einige zu nennen - entwickelt sich und schöpft aus der zunehmend differenzierten Praxis neue Fragestellungen. Die konsequent morphologische Sichtweise von Blechschmidt kann in diesen Praxisfeldern nicht nur inspirieren, sondern durchaus zu neuen Antworten fu¿hren. Voraussetzung dazu ist eine umfassende Zugänglichkeit seiner originalen Arbeiten und Schriften. Wir möchten mit dem vorliegenden Band einen ersten Schritt in diese Richtung tun.

Inhaltsverzeichnis

Elementarprozesse der Gesichtsbildung - Entstehung eines Os frontale - Entwicklungsbewegungen von Augen und Nase - Entstehung des Unterkiefers - Funktionsentwicklung des Skeletts und der Muskulatur - Entwicklungskinetik der Schädelnähte - Vacuolisierungsvorgänge in den Meningen und im Neuralrohr - Entwicklung des Nervensystems

Portrait

Prof. Dr. med. Blechschmidt war von 1942-1973 Direktor des Anatomischen Instituts der Universität Göttingen. Sein Forschungsgebiet war die Humanembryologie, vor allem die Morphogenese der frühen vorgeburtlichen Stadien des Menschen. Um die Lage-, Form- und Strukturveränderungen der Embryonen zu zeigen, ließ er Kunststoffmodelle herstellen, die die heute nach ihm benannte "Humanembryologische Dokumentationssammlung Blechschmidt" bilden. Die Sammlung ist im Anatomischen Institut der Universität Göttingen auch der Öffentlichkeit zugänglich. - Blechschmidt widerlegte auf Grund seiner Forschungen das von Ernst Haeckel aufgestellte Biogenetische Grundgesetz, nach dem die Entwicklung des menschlichen Embryo die stammesgeschichtliche Entwicklung nachvollziehe (Haeckel: Die Ontogenese rekapituliert die Phylogenese). Vielmehr ist der menschliche Embryo von der Befruchtung an individualspezifisch menschlich und die Änderungen seines Erscheinungsbildes können im Sinne einer Gestaltungs-Anatomie als Folge kinetischer und dynamischer Merkmale beschrieben werden. - Die von Blechschmidt gefundenen Regeln und Prinzipien der Entwicklung sind auch für das Verständnis der Physiologie und für die Therapie von Bedeutung.
EAN: 9783943324112
ISBN: 3943324117
Untertitel: Gesicht, Kopf, Nervensystem.
Verlag: Kiener Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: XII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben