HUDU

Sarah Kirsch


€ 8,75
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1989

Beschreibung

Beschreibung

Sarah Kirsch war eine der bedeutendsten Dichterinnen deutscher Sprache, eine unverwechselbare lyrische Stimme. Die Beiträge des Hefts untersuchen aber nicht allein ihre Natur-, Lebens- und Liebesgedichte, sondern auch Aspekte ihrer Prosa und der Rezeption ihres Werks. Sarah Kirsch war eine der bedeutendsten Dichterinnen deutscher Sprache, eine unverwechselbare lyrische Stimme. Die Beiträge des Hefts untersuchen aber nicht allein ihre Natur-, Lebens- und Liebesgedichte, sondern auch Aspekte ihrer Prosa und der Rezeption ihres Werks.

Inhaltsverzeichnis

- Hugo Dittberner: Artistin zu eigenen Gnaden. Ein Essay über Sarah Kirsch
- Sarah Kirsch: Nachgetragene Gedichte- Gerhard Wolf: Ausschweifungen und Verwünschungen. Vorläufige Bemerkungen zu Motiven bei Sarah Kirsch
- Sarah Kirsch: Schwarzer Spiegel
- Adolf Endler: Randnotiz über die Engel Sarah Kirschs
- Zsuzsanna Gahse: Rundflug
- Karl Riha: Rezidivierende Naturlyrik - oder? Zu Sarah Kirschs "Katzenleben"
- Michael Butler: Der sanfte Mut der Melancholie. Zur Liebeslyrik Sarah Kirschs
- Jürgen Egyptien: Im Park des Hermaphroditen. Sarah Kirschs "Wiepersdorf"-Zyklus
- Sarah Kirsch: Das Nebelhorn. Grund und Boden
- Paul Kersten: "Die Kunst der umherschweifenden Seele". Zur Kindheitserfahrung in "Allerlei-Rauh"
- Walter Helmut Fritz: "Ein gerüttelt Maß wahnsinniger Zuneigung". Sarah Kirschs Prosa
- Michael Töteberg: Literatur aus dem KasSetten-Recorder? Kontexte zu Sarah Kirschs Erzählungsband "Die Pantherfrau"
- Christiane Freudenstein: Bibliographie
- Notizen
EAN: 9783883773063
ISBN: 3883773069
Untertitel: 'Text und Kritik'.
Verlag: Edition Text + Kritik
Erscheinungsdatum: Januar 1989
Seitenanzahl: 104 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben