HUDU

Russische Kultur im Umbruch


€ 39,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus befreite sich die russische Kultur von der staatlichen Bevormundung und verlor zugleich weitgehend die staatliche Unterstützung, durch die das Regime vor 1991 das konforme Verhalten der Künstler belohnt hatte. Die Vielfalt der Kulturmodelle, die sich in der jetzigen Umbruchsituation entfalten, ist beeindruckend. »Sowjetisches« Erbe stößt auf alte russische Traditionen und diese sehen sich wiederum mit der Postmoderne konfrontiert. Die neue Freiheit ist aber zugleich mit vielen Risiken und Unsicherheiten verknüpft, so schwanken zahlreiche russische Künstler zwischen Aufbruchstimmung und Untergangsvisionen. All diese Tendenzen spiegeln sich in den Interviews mit dreißig führenden Vertretern der russischen Kultur wider, die in diesem Band in russischer Sprache publiziert werden.

Portrait

Alexei Rybakov ist Kulturhistoriker des Zentralinstituts für Mittel- und Osteuropastudien in Eichstätt.
EAN: 9783412068035
ISBN: 3412068039
Untertitel: 30 aktuelle Positionen. 'Bausteine zur slavischen Philologie und Kulturgeschichte, Reihe A'.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Februar 2004
Seitenanzahl: 314 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben