HUDU

Rossini und das Libretto


€ 24,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2010

Beschreibung

Beschreibung

Gioachino Rossini steht an der Schwelle vom Klassizismus des Ancien Régime zur Romantik des bürgerlichen 19. Jahrhunderts; nicht nur in seiner Musik, auch in den Texten seiner Opern verbinden sich Altes und Neues, Italienisches und Europäisches. Auf Initiative der Deutschen Rossini Gesellschaft (DRG) und in Zusammenarbeit mit Fachvertretern der Romanistik fand vom 4. bis 7. Oktober 2007 an der Universität Bamberg erstmals eine ausschließlich den von Rossini vertonten Libretti gewidmete Tagung statt. Es referierten Spezialisten aus Italien, Deutschland und der Schweiz über Rossini und seine Dichter-Partner zwischen Neapel und Paris. Mit diesem Tagungsband werden acht deutsch- und fünf italienischsprachige Vorträge publiziert. Außerdem enthält der Band neben einem Vorwort eine Bibliographie zur Rossini-Librettistik und umfassende Register.

Inhaltsverzeichnis

Übersicht der Referate VI
ALBERT GIER: Zwischen den Zeiten (Vorwort) VII
Anmerkungen der Redaktion XIV
FRIEDRICH LIPPMANN: Rossinis Stil in seinen Opere buffe und deren
Szenentypen........................................................................................ 1
MATTHIAS BRZOSKA: Le dénouement heureux - Finalkonzeptionen der
französischen Oper von Spontinis Olimpie'
bis zu Rossinis Guillaume Tell'........................................................... 9
ARNOLD JACOBSHAGEN: Der Mythos vom elenden Poeten.
Anmerkungen zu Andrea Leone Tottola............................................. 21
ELISABETH SCHMIERER: "Zu leicht und boulevardier'"? Zum Verhältnis von
Libretto und musikalischer Gestaltung in Le Comte Ory' .................. 33
PAOLO FABBRI: Gigli borbonici e voti fervidi: Rossini e la cantata scenica... 49
SAVERIO LAMACCHIA: I 'cugini' parrucchieri italiani di Figaro.................... 57
ALESSANDRO ROCCATAGLIATI: Interventi rossiniani nei testi dei librettisti... 67
BERND-R?DIGER KERN: Rossinis Libretti und ihre Vorlagen........................ 85
MARTINA GREMPLER: Rossinis Libretti und die Zensur ............................... 97
RETO M?LLER: Rossini und das Libretto - Hinweise in Briefen und
Dokumenten ................................................................................... 111
FABIO ROSSI: L'eredità linguistica lasciata da Goldoni al melodramma
primottocentesco............................................................................. 139
MARCO BEGHELLI: Le didascalie nei libretti rossiniani ............................. 159
UDO REINHARDT: Der Stoffkomplex um Pyrrhos, Andromache, Hermione
und Orest. Text - Bild - Tradition.................................................... 185
RETO M?LLER: Bibliographie der Rossini-Librettistik 209
Personenregister 219
Werkregister 224
Sachregister 228
DRG-Publikationen 230
EAN: 9783865832689
ISBN: 3865832687
Untertitel: Tagungsband. 'Schriftenreihe der Deutschen Rossini-Gesellschaft e. V. '. wenige s/w-Abbildungen. Sprachen: Deutsch Italienisch.
Verlag: Leipziger Universitätsvlg
Erscheinungsdatum: März 2010
Seitenanzahl: 229 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben