HUDU

Religionsverfassungsrechtliche Spannungsfelder


€ 74,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2015

Beschreibung

Beschreibung

Das Religionsrecht ist von Spannungsfeldern geprägt. Es bewegt sich zwischen Staat und Gesellschaft, zwischen Religion und Politik, zwischen Institution und Individuum, zwischen nationalem, europäischem und internationalem Recht, zwischen Genese und Funktion, zwischen Freiheit und Gleichheit, zwischen Gemeinwohl und legitimen Eigensinn, zwischen Säkularität, Religiösität und Konfessionalität. Der vorliegende Band vermisst diese Spannungsfelder aus der Perspektive verschiedener Disziplinen. Er versammelt Beiträge aus der Rechtswissenschaft, Theologie, Soziologie, Religionswissenschaft und Politikwissenschaft. Mittels Kontrastbegriffen und Polaritäten lässt sich das Religionsverfassungsrecht in seinen Tiefendimensionen aufschließen. Die Beiträge bieten eine interdisziplinäre und multiperspektivische Analyse des Rechtsgebiets und tragen so zu einem vertieften Verständnis des Religionsverfassungsrechts bei. Mit Beiträgen von: Christian Albrecht, Ino Augsberg, Karsten Fischer, Hans Michael Heinig, Stefan Huster, Matthias Koenig, Stefan Korioth, Martin Laube, Stefan Magen, Christoph Möllers, Georg Pfleiderer, Fabian Poetke, Detlef Pollack, Astrid Reuter, Michael Stolleis, Antje von Ungern, Christian Walter
EAN: 9783161537943
ISBN: 3161537947
Untertitel: Interdisziplinäre Perspektiven. 1. Auflage.
Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Erscheinungsdatum: April 2015
Seitenanzahl: VII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben