HUDU

Qualitätsmanagement in Gesundheitssystemen


€ 54,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2011

Beschreibung

Beschreibung

Qualität - als Zielkriterium des Gesundheitssystems
Die Deutsch-Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik legt mit Band 3 ihrer Schriftenreihe den Themenschwerpunkt auf das Qualitätsmanagement in Gesundheitssystemen. Qualität als Zielkriterium zu fordern ist unumstritten, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement zu etablieren schon schwieriger; die richtigen Qualitätskriterien zu entwickeln, im Versorgungsprozess zu messen und im Versorgungszusammenhang zu beurteilen, die hohe Kunst. Qualitätsmanagement ist eingebettet in einen politischen Prozess, der den rechtlichen und institutionellen Rahmen definiert, in dem die Beteiligten agieren können. Das Problem selbst, die methodischen und ökonomischen Grundsatzfragen sind dabei länderübergreifend vergleichbar, weshalb sich auch länderübergreifende Initiativen zu indikationsspezifischem Qualitätsmanagement etabliert haben. Die unterschiedlichen Ansätze sektoralen und sektorübergreifenden Qualitätsmanagements werden in dem vorliegenden Band gründlich erörtert und von Spezialisten beider Länder vorgestellt. Erstmals wird das Konzept der frühen Nutzenbewertung im Arzneimittelsektor am ersten praktischen Anwendungsfall aus Sicht der Industrie und des GBA nachgezeichnet. Schließlich stellen sich die Institutionen der Qualitätssicherung beider Länder mit ihrem spezifischen Auftrag und methodischen Vorgehen vor. Ein Band, der einen systematischen und umfassenden Überblick zum Problem Qualität, Qualitätsmessung und Qualitätsmanagement bietet.

Portrait

Die Herausgeber:
Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher ist Vorsitzender des Vorstandes der DAK, Professor für Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth. Zudem ist er Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitspolitik.
Stefan Kaufmann ist Direktor santésuisse (Verband der schweizerischen Krankenversicherer). Mit dieser Position sind diverse Ämter verbunden: Stiftungsrat Gesundheitsförderung Schweiz, Stiftungsrat der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu, Stiftungsrat bice (Institut für klinische Epidemiologie und Biostatistik), Stiftungsrat Schweizerisches Toxikologisches Institut sowie Vizepräsidium der SwissDRG AG.
EAN: 9783862160617
ISBN: 3862160610
Untertitel: 'Gesundheitsmarkt in der Praxis'.
Verlag: medhochzwei Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2011
Seitenanzahl: X
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben