HUDU

Psychotrauma


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2003

Beschreibung

Beschreibung

MeineEntscheidung, dem Vorschlag Folge werden, urn einen weiteren Schritt der zu leisten, ein Geleitwort fur das neue Menschheit auf dem Wege der Huma­ Buch uber . posttraumatlsche Storunqen" nisierung zu setzen. Damit wird auch die zur Verfuqunq zu stellen, wurde durch Hoffnung gestiirkt, dass immer deutlicher zwei Griinde bestimmt:einerseits ist es ein erkannt wird, was ein Mensch dem ande­ Dokument des Zweiten Vatikanischen ren antun kann. Konzils zum Thema . Kirche und Welt von DieletztenErgebnissederForschungim heute",mit dem Hinweis auf die praktische Bereiche der . Psychotraumatoloqie" - wie Seelsorge,die sich auch mit seelischenund die Fachleute sagen,zeigen also, dass man zu Recht von echten Verletzungen spre­ gesellschaftlichen Fragen beschattigen miisse. In diesem Text wird aufmerksam chen muss und dass der Spruch "Die Zeit gemacht, dass die Seelsorge nicht nur theo­ heilt aIle Wunden",in solchen Fiilleweder logische Grundsiitze zu erortern habe, son­ zu trosten noch zu heilenvermag. Hiersind dem ebenso die Ergebnisse der profanen in der Tat Therapeuten gefordert, die eine Wissenschaften beachten musse, jene der besondere Ausbildung, ein groBes Verant­ Psychologie wie der Gesellschaftslehre. wortungsbewusstsein und eine gefestigte Dazu kommt meine praktische Erfahrung Personlichkeit besitzen; dazu gehOrt ein als Seelsorger mit Angstproblemen vieler mitmenschliches Milieu, das Mitgehihl Menschenunddas Bemuhen, hiermensch­ und Zuwendung, Respekt und Betroffen­ lich und christlich Hilfe leisten zu kon­ heit vermittelt. Am wichtigstenaber ist das nen. Wissen urn die Tiefe und Komplexitiit des­ Das vorliegende Buch eroffnet neue sen, was das Traumaopfer erlitten hat und Einblicke und Erkenntnisse von Angstzu­ immer wieder erleidet.

Inhaltsverzeichnis

II. Spezielle Traumatologie.
Allgemeine Psychotraumatologie.
Trauma und Körper.
Biologische Aspekte der posttraumatischen Belastungsstörung.
Trauma - aus der Sicht der Psychologie.
Die traumatogene Gesellschaft - Soziologie und Psychotraumatologie.
Testpsychologische Diagnostik und Gutachtensfragen nach traumatisch en Ereignissen.
Die Posttraumatische Belastungssti:irung im psychiatrischen Gutachten.
Psychopharmakologische Therapie der posttraumatischen Belastungsstörung.
Intervention und Psychotherapie.
Präklinische Maßnahmen - Krisenintervention vor Ort - Folgeprävention.
I. Allgemeines.
Trauma im Kindesalter.
Dissoziative Identitätsstörungen als Folge schwerster frühkindlicher Traumatisierungen.
Vergewaltigung und Missbrauch und deren psychische Folgen.
Politische Verfolgung und Folter - Folgen und Behandlungsansätze.
Psychologische Aspekte von Großschadensereignissen und Katastrophen.
Trauma bei den Opfern der NS-Verfolgung.
Entschädigung für seelisches Leid? Verfolgungsbedingte Gesundheitsschäden und das österreichische Opferfürsorgegesetz.

Innenansichten

Pressestimmen

"... für alle Ärzte und Psychotherapeuten geeignet. Aber auch Politikern und Juristen sei das Buch empfohlen ..." Deutsches Ärzteblatt 1/2005
EAN: 9783211838822
ISBN: 3211838821
Untertitel: Die Posttraumatische Belastungsstörung. Auflage 2004. 10 Abbildungen.
Verlag: Springer-Verlag KG
Erscheinungsdatum: Dezember 2003
Seitenanzahl: IX
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben