HUDU

Psychosoziale Hilfe bei Katastrophen und komplexen Schadenslagen


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2006

Beschreibung

Beschreibung

Bei Katastrophen ist neben der medizinischen Erstversorgung Betroffener die psychosoziale Betreuung von immenser Bedeutung. Aus ihrer langjährigen Praxis als Lehrende und Einsatzkräfte beschreiben die Autoren Trauer, (Akut)trauma, Krisen- und Akutintervention für unterschiedliche Altersgruppen. "Lessons learned" erläutern Teamorganisation, Kriterien für Akutinterventionen und Abläufe der Hilfe. Schwerpunkte: die Haltung gegenüber Betroffenen, Techniken der Intervention, wissenschaftliche Grundlagen der Psychotraumatologie. Plus: rechtliche Grundlagen, internationale Empfehlungen (WHO, EU, ISTSS). Eine wichtige Orientierung für Krisenhelfer.

Inhaltsverzeichnis

vorläufiges Inhaltsverzeichnis: Historischer Hintergrund Darstellung von komplexen Schadensfällen in den letzten Jahren Psychotraumatologische Grundlagen und Definitionen Störungsbild/Klassifikation Epidemiologie/Verlauf Risiko/Schutzfaktoren Schuld/Trauer Grundlagen der Betreuung Abgrenzung - Abschiednahme - Konfrontation Phasenspezifisches Vorgehen Vermittlung von Haltung Systemische Grundlagen von Großschadenslagen Soziologische und psychologische Dynamik nach Großschadenslagen Gesellschaftliche Bedeutung der Thematik Alibifunktion - Bevölkerungsschutz Haltung Qualitätssicherung Finanzierung Motivation 'Gutmenschen' vs. 'Ausbeuter' Wer macht was wann zu welchen Bedingungen Umgang mit Medien

Portrait

Dr. Brigitte Lueger-Schuster, als Klinische Psychologin am Institut für Klinische Psychologie der Universität Wien beschäftigt. Schwerpunkt Ihrer Forschungsaktivität: Trauma und Extremstress
Dr. Marion Krüsmann, Diplom-Psychologin, Universität München, Department Psychologie
Dr. Anna-Katharina Purtscher Univ. Klinik für Medizinische Psychologie; ÄrztlicheLeiterin der Koordinationsstelle Krisenintervention


Pressestimmen

"... Durch die Multiprofessionalität der Autorinnen und Autoren wird Einblick in die Komplexität von Großschadensereignissen gewährleistet ... Das Buch eignet sich vor allem als Überblicks- und Einstiegsliteratur für thematisch interessierten Psychologen und Psychologinnen." Psychologie in Österreich 6/2007
EAN: 9783211291306
ISBN: 321129130X
Untertitel: 5 Abbildungen.
Verlag: Springer-Verlag KG
Erscheinungsdatum: August 2006
Seitenanzahl: XVIII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben