HUDU

Perspektiven polizeilicher Entscheidungsmacht.


€ 29,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2003

Beschreibung

Beschreibung

Eine Einstellung von Strafverfahren wegen Bagatellfällen durch die Polizei
- ist das in Deutschland rechtlich möglich und kriminalpolitisch empfehlenswert?
Der Autor bejaht diese beiden Fragen und bricht damit mit einer langen
Tradition des deutschen Strafverfahrens. Am Beispiel der in Großbritannien
praktizierten Polizeiverwarnung überprüft er in rechtlicher und kriminologischer
Hinsicht die Realisierbarkeit einer solchen Verfahrensweise in Deutschland.
Dabei werden der historische, verfassungsðrechtliche und strafprozessuale
Hintergrund des polizeiðlichen Legalitätsprinzips in Deutschland ausführlich
erörtert. Kriminoloðgische Erkenntnisse und die aktuelle Diskussion über
"polizeiliche Strafgelder" und eine Entkriminalisierung bilden einen Schwerpunkt
des Buches. Die Erfahrungen aus Großbritannien werden für einen eigenen
Reformvorschlag nutzbar gemacht.
TML>
EAN: 9783831144914
ISBN: 3831144915
Untertitel: Strafverfahrensabschluß und Polizei in Deutschland und England. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Januar 2003
Seitenanzahl: 324 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben