HUDU

Online-Durchsuchungen


€ 23,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2008

Beschreibung

Beschreibung

Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 27. Februar 2008 zu einer Novelle des Nordrhein-Westfälischen Verfassungsschutzgesetzes wurde nicht nur ein (weiteres!) Sicherheitsgesetz in wesentlichen Teilen verworfen, sondern auch eine neue verfassungsrechtliche Gewährleistung aus der Taufe gehoben. Das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme ist seitdem Bestandteil deutscher Verfassungswirklichkeit. Aber welche Bedeutung hat dieses neue Grundrecht im Verhältnis zu anderen Grundrechten, insbesondere dem Recht auf Informationelle Selbstbestimmung? Welche Maßgaben haben die Gesetzgeber in Bund und Ländern gerade bei der Legalisierung der "Online-Durchsuchungen" im Einzelnen zu beachten? Und sind diese angesichts der technischen Implikationen gegenwärtig überhaupt sinnvoll regelbar? Im Sinne einer rationalen Rechtspolitik will der Band nicht nur den Gesetzgebern in Bund und Ländern eine Argumentationshilfe an die Hand geben, sondern auch einen Beitrag zur rechtswissenschaftlichen Debatte leisten. Inhaltsverzeichnis:Dr. Fredrik Roggan Vorwort, S. 5 Dr. Burkhard Hirsch In dubio pro libertate, S. 9Verfassungsrecht Prof. Dr. Oliver Lepsius Das Computer-Grundrecht: Herleitung, Funktion, Überzeugungskraft, S. 21 Dr. Maximilian Warntjen Kernbereichsschutz, S. 57Datenschutzrecht Dr. Alexander Dix Neue Perspektiven für den Schutz personenbezogener Daten?, S. 71Innere Sicherheit Prof. Dr. Hans-Heiner Kühne Strafprozessuale Konsequenzen der Entscheidung vom 27. Februar 2008, S. 85 Dr. Fredrik Roggan Präventive Online-Durchsuchungen. Überlegungen zu den Möglichkeiten einer Legalisierung im Polizei- und Geheimdienstrecht, S. 97Technik Markus Hansen / Prof. Dr. Andreas Pfitzmann Techniken der Online-Durchsuchung: Gebrauch, Missbrauch, Empfehlungen, S. 131Bürgerrechte Prof. Dr. Martin Kutscha Neue Chancen für die digitale Privatsphäre?, S. 157Autoren, S. 175

EAN: 9783830515609
ISBN: 383051560X
Untertitel: Rechtliche und tatsächliche Konsequenzen des BVerfG-Urteils vom 27. Februar 2008. 1. Auflage.
Verlag: BWV Berliner-Wissenschaft
Erscheinungsdatum: Juli 2008
Seitenanzahl: 179 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben