HUDU

Methode und Subjektivität


€ 35,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2008

Beschreibung

Beschreibung

Der Ausgangspunkt für den Themenschwerpunkt "Methode und Subjektivität" liegt in der ebenso ungeklärten wie komplexen Situation von Philosophie und Psychotherapie. Letztere will an sich den Einzelnen in seiner einmaligen Individualität mit deren ganz subjektiven Empfinden erreichen. Abgesehen davon, dass die Psychotherapie mehr und mehr allgemeinen Effizienzkriterien unterworfen wird, ist die Frage aber grundsätzlicher zu stellen: Ist nicht jede Methode, gleich auf welche Schulrichtung sie sich beruft, der Versuch eines allgemeinen oder »objektiven« Zugangs zu einem Phänomen, so dass gerade im Fall von rein subjektivem Erleben und methodischer Therapieabsicht ein prinzipieller Gegensatz besteht? Dieser mag intuitiv und praktisch durch die persönliche »Kunst« eines Therapeuten aufgelöst werden, aber damit wäre dann zugestanden, dass Psychotherapie weitgehend von methodischen Vorgaben letztlich unabhängig ist. Dies wird sowohl philosophisch, psychotherapeutisch wie kulturell und ästhetisch diskutiert, um die Breite und Komplexität der Fragestellung - gerade auch für die Praxis - in den Blick zu bekommen.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Wolfram Bergande, Die kreative Negation in der topischen Logik des Subjekts Chris Bremmers, Psychologik und Poetik - Berührung als existentielle und ästhetische Sinnfigur Gisela Eife u. Karl Heinz Witte, Das Individuelle in der Individualpsychologie Elenor Jain, Das Subjektive in der Begegnung mit der Kunst Rolf Kühn, Vom Ich der Vorstellung zum lebendigen Mich Manuel Silvério Marques, Subjektivität in der Psychiatrie und Medizin Thomas Rolf, Das Körper-Geist-Problem als Lebensproblem Benedikt Seidenfuß, Gehirn und Subjekt Frédéric Seyler, Das Unbewusste und das Subjektive bei Freud und Michel Henry Michael Staudigl, Subjektivität als Verletzungsoffenheit Helmuth Vetter, Weg oder Methode? Boris Wandruszka, Subjektivität als Methode Otto Zhok, Das psychologische und das geistige »Ich«
EAN: 9783495459034
ISBN: 3495459030
Untertitel: 'psycho-logik'.
Verlag: Alber Karl
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Seitenanzahl: 317 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben