HUDU

Mähren


€ 14,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 1997

Beschreibung

Beschreibung

Die Texte dieses Bandes sind konfiguriert nach der Topographie Mährens. Sie markieren eigenständige Landschaften mit einer bestimmten historisch gewachsenen Lebenskultur. Sie führen in die, für die mährische Landbevölkerung nicht immer idyllisch gewesene, Monarchie und in die ausgelöschten Gebiete und erinnern so an einen verlorenen Kontinent dreier mährischer Völker: Tschechen, Deutscher und Juden. Die Autorinnen und Autoren sind fast durchwegs gebürtige Mährinnen und Mährer oder zumindest naturalisierte Mährer. Daraus geht hervor, dass die sogenannte tschechische Literatur eigentlich vielfach eine mährische ist, obwohl der Landespatriotismus nur augenzwinkernd und versöhnlich ausgespielt wird. Die Reisen dieser Autoren und Autorinnen haben unterschiedliche Destinationen, aber meistens ein gemeinsames Ziel - Kindheit und Heimat. Es sind Reisen im ursprünglichen Wortsinn, durch Vertreibung erzwungene Ausreisen, Heimreisen und imaginäre Reisen, die ebenfalls eine Rückkehr bedeuten - zum Ausgangspunkt, zu sich selbst, zum ungetrübten Wirklichkeitserlebnis - denn, so Frantisek Halas, "die Meilensteine hat die Kindheit gesetzt". Die Texte dieses Buches sind mehr als nur Reisebeschreibungen, sie sind Rekonstruktionen eines inneren Koordinatensystems, Bilder der Ur-Heimat, die "immer Archimedischer Punkt und immer auch Achillesferse bleiben wird".
EAN: 9783851292183
ISBN: 3851292189
Untertitel: 'Europa erlesen'.
Verlag: Wieser Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 1997
Seitenanzahl: 239 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben