HUDU

Lokale Beschäftigung und Ökonomie


€ 66,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2004

Beschreibung

Beschreibung

Dem Wandel der Wirtschaftslandschaft und der Strukturkrise des Arbeitsmarkts steht eine zunehmende Regionalisierung und Kommunalisierung der wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Steuerung gegenüber. Zugleich werden wachsende sozialökonomische Polarisierungsprozesse durch den Umbau der bundesweiten Sicherungssysteme und Integrationsprogramme immer weniger kompensiert. Daher stellt sich die Frage, welche Rolle und Aufgabe die Kommunen künftig im Kontext des "aktivierenden" Sozialstaats übernehmen können. Der Band unternimmt den Versuch, die Problem- und Handlungsdimensionen der "Lokalen Beschäftigung und Ökonomie" im Kontext der "Sozialen Stadt" auszuloten und die Thematik aus dem Kontext der verschiedenen fachwissenschaftlichen Diskurse zusammenzuführen.

Inhaltsverzeichnis

Ausgrenzung in der 'Sozialen Stadt' - Spaltungen, Verflechtungen und Steuerbarkeit der regionalen und lokalen Ökonomie - Migrantenökonomie als Aktivierungsfaktor in benachteiligten Quartieren - Reform der Arbeitsmarktpolitik und Lokale Beschäftigung - Bausteine lokaler Aktivierungsstrategien - Integrierte Steuerung der 'Sozialen Stadt' - Ansprüche und Widersprüche der 'Sozialen Stadt'

Portrait

:Professor Dr. Walter Hanesch ist am Fachbereich Sozialpädagogik der FH Darmstadt tätig.
Dr. Kirsten Krüger-Konrad ist Projektleiterin im geschäftsführenden Vorstand der Schader-Stiftung in Darmstadt.


Pressestimmen

"[...] ein lesenswertes Buch, welches vor allem eindringlich verdeutlicht, dass aus den Kommunen ein wichtiger Impuls für die Beschäftigungsförderung kommen muss." AKP - Fachzeitschrift für Alternative Kommunal Politik, 06/2005
EAN: 9783531142890
ISBN: 3531142895
Untertitel: Herausforderung für die "Soziale Stadt". 2004. Auflage. Book.
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: November 2004
Seitenanzahl: 380 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben