HUDU

Kosovo


€ 54,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2000

Beschreibung

Beschreibung

Das Buch beschäftigt sich mit der NATO-Intervention vom Frühjahr 1999 im Kosovo. Es enthält Analysen, die die politische Handhabung des Konflikts, die militärische Leistung der NATO-Operation sowie die Reaktionen der verschiedenen internationalen und nationalen Organisationen auf die Flüchtlingskatastrophe behandeln. Es beleuchtet die Haltung der wichtigen politischen Akteure (USA, Russland, Deutschland) und fragt nach der Zukunft des Kosovo. Ein Schwerpunkt ist die Frage, ob es angesichts der politischen Umstände Alternativen gab, welche Stärken und Schwächen die Militäroperation der NATO aufwies und wie die internationale Staatenwelt auf die vollständige Vertreibung der albanischen Bevölkerung durch Serbien reagierte. Welche Schlussfolgerungen sind für die deutsche, die amerikanische und für die russische Politik zu ziehen und welche Aufgaben kommen auf die Europäische Union zu?

Inhaltsverzeichnis

Die Bewertung des Kosovo-Konflikts von 1998/99 - Lehren und Schlussfolgerungen - Perspektiven Mit Beiträgen von: Ansgar Rieks / Dieter Weigold - Bernhard Pfoh - Lucas Haynes - Joachim Krause - Andrew Denison - Ekaterina Stepanova - Eric A. Witte - Johannes Varwick

Innenansichten

EAN: 9783810028778
ISBN: 3810028770
Untertitel: Humanitäre Intervention und kooperative Sicherheit in Europa. 2000. Auflage. Book.
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: Januar 2000
Seitenanzahl: 228 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben