HUDU

Johann Gottfried Scheibel. Vom innersten Wesen des Christentums


€ 75,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 2009

Beschreibung

Beschreibung



Im Doppelamt als Geistlicher und Theologieprofessor war Johann Gottfried Scheibel bis 1830 zum Erweckungsprediger Breslaus geworden. Lutherisches Lehrerbe und pietistische Lebensführung bedeuteten ihm eine unauflösbare Einheit. Sein tatkräftiger Widerspruch gegen die Einführung der Union zwischen Lutheranern und Reformierten in Preußen führte zur selbstständigen Kirchenbildung der sogenannten Altlutheraner. Das brachte eine erhebliche Eingrenzung der Nachwirkung des von ihm hinterlassenen Schrifttums mit sich. Es sollte jedoch nicht übersehen werden, dass sein Kampf gegen die Union lediglich ein Teil der von ihm in strengster Bindung an die Autorität der Heiligen Schrift geführten Auseinandersetzung mit dem Rationalismus in Theologie und Kirche überhaupt war. Insofern besitzen viele seiner inzwischen oft schwer zugänglich gewordenen Ausführungen bleibende Gültigkeit. Die wichtigsten von ihnen finden sich in dieser Auswahlausgabe vereinigt.

Dr. theol. Peter Hauptmann war Professor für Kirchengeschichte Osteuropas und Theologiegeschichte der Lutherischen Konfessionskirchen in Münster.



Leseprobe

In his dual function as chaplain and professor of theology, Johann Gottfried Scheibel had become a revival preacher in Wroclaw by 1830. The legacy of Luther's teachings and a pietistic lifestyle were to him an indissoluble unit. His energetic opposition to the union of the Lutheran and Reformed Churches in Prussia led to the founding by the so-called Old Lutherans of their own independent church. This, of course, considerably restricted the influence of his literary bequest. It should not be overlooked, however, that his struggle against the union was only one aspect of the dispute he had, as a strict adherent to the authority of the Holy Scripture, with Reason in theology and in the Church in general. In this respect, many of his statements, which are meanwhile often not easily accessible, are still valid today. A selection of the most significant are brought together in this volume.>

EAN: 9783899715279
ISBN: 3899715276
Untertitel: Auszüge aus dem Schrifttum des Breslauer Lutheraners (1783 -1843). mit 28 Abbildungen.
Verlag: V & R Unipress GmbH
Erscheinungsdatum: Februar 2009
Seitenanzahl: 531 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben